Sport 7.6. 6.02 Uhr

Projektstopp für 50-m-Becken in Innsbruck

Das seit Jahrzehnten von der Schwimm-Community angestrebte Projekt eines 50-m-Beckens in Innsbruck ist von der Politik offenbar ad acta gelegt worden. Bürgermeister Georg Willi (Grüne) und Tirols LHStv. Josef Geisler (ÖVP) verkündeten den Projektstopp.

Schwimmer vor dem Absprung ins Becken
Sport 6.6. 19.06 Uhr

WSG gibt Rote Laterne wieder ab

Die WSG Swarovski Tirol hat am Samstag auswärt gegen Altach einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf geholt und somit das Tabellenende wieder verlassen. Lange sah es nach einem Sieg für die Tiroler aus, der Ausgleich fiel in der 79. Spielminute.

ABD0057_20200606 – ALTACH – …STERREICH: WSG Swarovski Tirol-Spieler Thanos Petsos (4.v.r.) jubelt nach dem Treffer zum 1:0 mit Mannschaftskollegen am Samstag, 06. Juni 2020, im Rahmen der tipico-Bundesliga-Begegnung zwischen Cashpoint SCR Altach und WSG Swarovski Tirol in Altach. – FOTO: APA/DIETMAR STIPLOVSEK
Chronik 6.6. 17.32 Uhr

4.000 Menschen bei Demo gegen Rassismus

In Innsbruck haben am Samstag 4.000 Menschen gegen Rassismus und gegen Polizeigewalt demonstriert. Seit dem gewaltsamen Tod des Afroamerikaners George Floyd in den USA finden seit Tagen auf der ganzen Welt ähnliche Demonstrationen statt.

Demonstranten am Landhausplatz
Lifestyle 6.6. 15.31 Uhr

Spröde Schönheit: Kaktusblüte im Hochbeet

In der zu Ende gehenden Frühjahrsblüte nimmt ein Garten in Wattens eine Sonderstellung ein: Auch die größte Sammlung winterharter Kakteen blüht dort derzeit in allen Farben. Die Kakteen können Temperaturen bis zu minus 25 Grad überleben.

Mann beugt sich über Hochbeet mit blühenden Kakteen
Wissenschaft 6.6. 12.04 Uhr

Raumfahrt-Pionier vor 125 Jahren geboren

Der Südtiroler Astronom Max Valier wollte nach den Sternen greifen und eine Rakete bauen. Er gilt als ein Pionier der Raumfahrt und der Raketentechnik. Der Forscher wurde vor 125 Jahren in Bozen geboren.

Porträt
Verkehr 6.6. 9.56 Uhr

Holpriger Start auf einigen Passstraßen

Trotz des schneearmen Winters kommt der Verkehr auf vielen Passstraßen heuer nur langsam in Bewegung. Gründe dafür sind die Reisebeschränkungen, aber auch Bauarbeiten und Steinschlag. Bei der Timmelsjochstraße gibt es derzeit zwei Unsicherheitsfaktoren.

Timmelsjoch-Passstraße
Chronik 6.6. 6.58 Uhr

Autolenker krachte in Flughafengelände

Am Freitagnachmittag hat ein 79-jähriger Autofahrer auf der Kranebitter Allee in Innsbruck das Bewusstsein verloren. Er prallte gegen ein entgegenkommendes Auto und schließlich in den Flughafen-Zaun. Der Flughafen musste kurzzeitig gesperrt werden.

Unfall Flughafen
Umwelt 6.6. 6.13 Uhr

Innsbruck bekommt einen „coolen“ Platz

Zur Abkühlung von sogenannten Hitzeinseln hat die Stadt Innsbruck gemeinsam mit den IKB, der Uni Innsbruck und der Universität für Bodenkultur das Projekt " cool-INN" gestartet. Bäume und Wasser sollen beim Messe-Gelände für ein kühleres Klima sorgen.

Platz vor Innsbrucker Messehalle
Verkehr 6.6. 6.08 Uhr

Massiver Verkehrsrückgang auf der A13

Der Verkehr auf der Brennerautobahn ist durch die Coronavirus-Krise massiv zurückgegangen. Das Minus betrifft dabei den Schwerverkehr deutlich weniger stark als den Autoverkehr.

Leere Europabrücke während der Quarantäne
Coronavirus 5.6. 19.51 Uhr

Nur noch ein CoV-Patient auf Intensivstation

Nur noch ein Covid-19-Patient wird derzeit in Tirol an einer Intensivstation behandelt. Derzeit sind offiziell elf Personen am Coronavirus erkrankt. Zwei gelten seit Freitag als genesen.

Ärzte in Internistischer Intensivstation