Chronik 8.8. 8.51 Uhr

Deutscher nach Kajakunfall reanimiert

Ein 58-jähriger Deutscher hat am Freitag bei Assling in Osttirol nach einem Kajakunfall auf der Drau reanimiert werden müssen. Wie die Polizei berichtete, war der Mann aus bisher unbekannter Ursache gekentert und war dann ohne Kajak abgetrieben worden. Ein Radfahrer entdeckte ihn bewußtlos am Ufer.

Wasser bei stürmischem Wetter
Kultur 8.8. 7.59 Uhr

Festwochen der Alten Musik eröffnet

Die 44. Innsbrucker Festwochen der Alten Musik sind am Freitagabend eröffnet worden. Unter Intendant Alessandro De Marchi spielte das Festwochenorchester zur Eröffnung die Oper „Leonora“. Heuer steht das Musikfest unter dem Motto „Und glücklich kehrt ewiger Gesang zurück“.

Alessandro de Marchi
Chronik 8.8. 6.47 Uhr

Kameras überwachen die Besucherströme

Auf einem Innsbrucker Markt werden mit einer neuen Technologie die Besucherströme analysiert. Damit soll ein Beitrag zur Covid-Sicherheit geleistet werden. Mehrere Kameras zeichnen die Ströme auf. Im Anlassfall kann rasch eingegriffen werden.

Überwachungskamera
Politik 8.8. 6.38 Uhr

Innsbruck: Parkgebühr am Samstag fällt

Ab Anfang September ist Parken in der Innsbrucker Innenstadt wieder gratis. Der Stadtsenat wird kommende Woche die dazu nötige Verordnung auf Drängen der Liste Für Innsbruck, der FPÖ und der ÖVP beschließen. Bürgermeister Georg Willi (Grüne) ist dagegen.

Parkautomat in Innsbruck
Verkehr 7.8. 18.15 Uhr

Tunnelriss macht Fernpass-Sperre notwendig

Wegen eines Risses in der Tunnelwand der Umfahrung Nassereith muss die Fernpassstraße in diesem Bereich vier Tage gesperrt werden. Der Fernpass ist für den Pkw- und Lkw-Durchzugsverkehr während der Sperre nicht passierbar, teilte das Land Tirol am Freitag mit.

Tunnel der Umfahrung Nassereith der Fernpassstraße
Wirtschaft 7.8. 15.00 Uhr

Familienmitglied für Verbleib in Wattens

Paul Swarovski hat sich nach dem angekündigten Stellenabbau des Kristallkonzerns für den Erhalt des Standortes Wattens als Hauptsitz des Unternehmens ausgesprochen. Im Gespräch mit der APA zeigte er sich „bestürzt über kolportierte Pläne für unseren Stammsitz“. Das Unternehmen selbst dementierte derartige Pläne.

Außenansicht des Swarovski Gebäudes in Wattens
Chronik 7.8. 14.32 Uhr

Aldrans: Überfall war nur erfunden

In der Nacht auf Mittwoch ist in Aldrans (Bezirk Innsbruck-Land) ein verletzter Mann gefunden worden. Er gab an, von drei Personen überfallen und mit einem Messer verletzt worden zu sein. Am Freitag teilte die Polizei mit, dass sich der Mann selbst verletzt hatte.

Absperrband vor Haus in Aldrans
Soziales 7.8. 12.36 Uhr

Kampagne stützt Hilfsprojekte in CoV-Zeiten

Führende Hilfsorganisationen und der ORF rufen die Initiative „Österreich hilft Österreich“ ins Leben. In Tirol werden damit viele unterschiedliche Projekte gestützt. Anlass ist die Krise, die Krise mehr Menschen hilfsbedürftig machte.

Lebensmittel hilfe Unterstützung armut Verteilung Bedürftige Obdachlose Caritas Kirche Erzdiözese
Chronik 7.8. 12.15 Uhr

Gutachten entlastet Unfallfahrer teilweise

Bei einem Verkehrsunfall im Jänner in Luttach im Ahrntal in Südtirol sind sieben Deutsche gestorben. Ein Gutachten entlastet den Lenker teilweise. Der Sachverständige bezweifelt, dass die Gruppe – oder Teile davon – den Zebrastreifen benutzte.

Italien Oberluttach VU tödlich
Chronik 7.8. 12.00 Uhr

Großer Schaden bei Brand in Volksschule

Ein beträchtlicher Schaden ist am Freitag in den frühen Morgenstunden bei einem Brand in der Volksschule in Kappl entstanden. Die Fassade des fast neuen Gebäudes wurde stark in Mitleidenschaft gezogen. Im Müllhaus der Schule deponierte Filzlappen und Parkettöl dürften Brandursache gewesen sein.

Feuerwehreinsatz bei Schulbrand