Bildung 20.1. 13.46 Uhr

Lehre bei Jugendlichen wieder mehr gefragt

In Tirol ist die Zahl jener jungen Menschen, die eine Lehre begonnen haben, wieder gestiegen. 3.176 Lehrlinge waren 2021 im ersten Ausbildungsjahr, ein Plus von sechs Prozent. Die Gesamtlehrlingszahl ist leicht gesunken.

Zwei Arbeiter in Montur und Ohrenschützern vor einem Werkstück
Kultur 20.1. 13.44 Uhr

Tiroler Landesmuseen haben viel vor

Das Jahresprogramm für alle fünf Häuser der Tiroler Landesmuseen ist am Donnerstagvormittag im Innsbrucker Zeughaus präsentiert worden. Der geplante Neubau für das Ferdinandeum in Innsbruck hätte eigentlich in diesem Jahr beginnen sollen, doch das verzögert sich nun, hieß es.

Die Defregger-Ausstellung im Ferdinandeum in Innsbruck
Sport 20.1. 12.46 Uhr

Dolomitenlauf für Hobbysportler vor Aus

Am Wochenende soll der Volkslanglauf-Bewerb Dolomitenlauf stattfinden. Doch Sportveranstaltungen für Spitzenathleten sind laut Covid-Verordnung des Bundes genehmigungsfähig. Organisator Franz Theurl will das Rennen dennoch ermöglichen.

Langläufer beim Skating
Coronavirus 20.1. 11.27 Uhr

Weiter stabile Lage in Krankenhäusern

Trotz weiter stark steigender Covid-Infektionszahlen ist die Situation in den Tiroler Krankenhäusern weitgehend stabil. 130 Personen mussten mit einer Covid-Infektion in den Krankenhäusern behandelt werden. Das Land meldete 2.983 Neuinfektionen. Insgesamt galten 20.045 Personen aktiv positiv.

Bezirkskrankenhaus St. Johann in Tirol
Chronik 20.1. 10.28 Uhr

LH Kompatscher erhielt Morddrohung

Südtirols LH Arno Kompatscher (SVP) hat offenbar rund um die Anti-Corona-Maßnahmen einen Brief samt Morddrohung und einer Schusspatrone erhalten. Der Brief ging im Büro des Landeshauptmannes ein, bestätigte seine Sprecherin

Arno Kompatscher
Wirtschaft 20.1. 8.25 Uhr

Eine Milliarde Euro Covid-Hilfen für Betriebe

Mit vielen Finanzspritzen hat die Bundesregierung die Wirtschaft seit Beginn der Pandemie unterstützt. In Tirol profitierte davon der Tourismus besonders stark, wie die EU-Beihilfentransparenzdatenbank zeigt. Knapp ein Drittel der Gelder gingen an Hotels, Pensionen und Gasthöfe in Tirol.

Sparschwein
Politik 20.1. 7.27 Uhr

50 Jahre „Zweites Autonomiestatut“

Südtirol feiert 50 Jahre „Zweites Autonomiestatutes“. Es trat am 20. Jänner 1972 in Kraft und gilt vor allem als Beispiel dafür, dass ethnische Spannungen und Gegensätze auch friedlich gelöst werden können. Die Autonomie gilt international als Vorzeigemodell.

Südtirol Paket und Operationskalender
Wirtschaft 20.1. 6.46 Uhr

In Skigebieten steigen Immo-Preise rasantLink öffnen

Die Datenanalyse eines Online-Portals zeigt für 2021 einen steilen Anstieg der Immobilienpreise bei Eigentumswohnungen. In Sölden, Ischgl und Kitzbühel stieg der Quadratmeterpreis um bis zu 59 Prozent. In St. Anton und im Zillertal hingegen wurde es billiger. oesterreich

Luxus-Wohnung
Chronik 20.1. 6.46 Uhr

Kühtai: Brand bei Kraftwerksbaustelle

Bei einer Kraftwerksbaustelle in Kühtai (Bezirk Imst) ist in der Nacht auf Donnerstag ein Holzaufenthaltscontainer in Brand geraten. Ein Lkw-Fahrer bemerkte den Rauch und konnte sechs Stollenarbeiter warnen. Sie konnten sich über einen mehrere hundert Meter langen Fluchtweg ins Freie retten.

Kraftwerksbaustelle in Kühtai
Verkehr 20.1. 6.11 Uhr

E-Autos: Neuzulassungen fast verdoppelt

Die Zahl der neu zugelassenen Elektroautos hat sich in Tirol im Vorjahr fast verdoppelt. Prozentuell wurden am meisten Elektroautos in den Bezirken Landeck und Kitzbühel zugelassen. Zwischen den Bezirken gibt es große Unterschiede.

E-Auto wird bei einer E-Tankstelle aufgeladen