Chronik 22.6. 8.58 Uhr

Gewerkschaft fordert „hitzefrei“ für den Bau

Die Gewerkschaft Bau-Holz Tirol hat am Dienstag „hitzefrei“ für tausende Bauarbeiter in Tirol gefordert. Die Gefahr von Arbeitsunfällen sei dieser Tage zu groß. Ab 32,5 Grad kann der Bauherr hitzefrei anordnen. Die Bauarbeiter haben aber keinen Rechtsanspruch darauf.

Bauarbeiter arbeiten in der Hitze auf einer Baustelle
Verkehr 22.6. 6.47 Uhr

Fahrgastschub durch Fernpass-Bahntunnel

Mit einer Studie über die möglichen Fahrgastzuwächse durch den Bau eines Fernpass-Bahntunnels will das Land das Projekt vorantreiben. Eine Verdreifachung der Bahngastzahlen sei demnach durch einen Zugstunnel vom Ehrwalder Becken ins Inntal möglich.

Zug auf der bestehenden Bahnstrecke im Außerfern bei Heiterwang
Verkehr 22.6. 6.05 Uhr

Achenseebahn: Sanierungsarbeiten gestartet

Der offizielle Startschuss für die Sanierungsarbeiten der Achenseebahn ist erfolgt. Dafür werden zunächst zwei Millionen Euro investiert. Mit Mai 2022 soll die Bahn ihren Betrieb zwischen Jenbach und dem Bahnhof Seespitz wieder aufnehmen.

Station Eben der Achenseebahn um 2015
Coronavirus 22.6. 6.01 Uhr

Mehr als 600.000 Impfungen durchgeführt

57 Prozent aller Tirolerinnen und Tiroler ab zwölf Jahren haben zumindest eine erste Teilschutzimpfung gegen Corona erhalten. Insgesamt wurden bis Montag 603.100 Covid-Impfungen bereits verabreicht, davon rund 383.400 Erst- und 219.700 Zweitimpfungen.

Spritze wird aufgezogen
Chronik 21.6. 18.20 Uhr

Motorradfahrer bei Absturz schwer verletzt

Ein 62-jähriger Motorradfahrer ist Montagmittag auf der Zillertaler Höhenstraße in Kaltenbach von der Fahrbahn abgekommen und rund 25 Meter abgestürzt. Dabei wurde der Deutsche schwer verletzt und in die Innsbrucker Klinik geflogen.

Abgestürztes Motorrad liegt vor Bäumen
Chronik 21.6. 17.36 Uhr

Bärenspuren in Pettneu am Arlberg entdeckt

In Pettneu am Arlberg sind Spuren eines Bären im Schnee fotografiert worden. Damit wurde im Oberland heuer bereits zum fünften Mal ein Bär entweder anhand von Spuren oder genetisch nachgewiesen. In Oberhofen und Gries im Sellrain soll ein Wolf 17 Schafe gerissen haben.

Bärenspur im Schnee
Wirtschaft 21.6. 16.57 Uhr

Frießer neuer Chef in der Axamer Lizum

Der langjährige Seefelder Bürgermeister Werner Frießer wird bereits ab Juli neuer Geschäftsführer der Bergbahnen in der Axamer Lizum. Damit bleibt er der Seilbahnbranche treu. Frießer war bis zuletzt Geschäftsführer der Bergbahnen Rosshütte in Seefeld.

Werner Frießer
Wirtschaft 21.6. 15.05 Uhr

BTV offenbar um Millionen betrogen

Ein Wiener Geschäftsmann steht im Verdacht, die Bank für Tirol und Vorarlberg AG (BTV) mit Sitz in Innsbruck um mehrere Millionen Euro betrogen zu haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen mehrere Personen.

BTV Bank für Tirol und Vorarlberg
Wirtschaft 21.6. 14.46 Uhr

Immobilienpreise trotz Pandemie gestiegen

Die Nachfrage nach Immobilien in Tirol ist trotz der Pandemie ungebrochen. Für 4,1 Milliarden Euro wurden im Vorjahr Immobilien gekauft. Dabei stiegen die Preise für Grundstücke und für Immobilien weiter. Auch Mieten wurde erneut teurer.

Küche in neugebauter Wohnung, Wohnbau
REdHAUS 21.6. 14.05 Uhr

Wer die Schulden der Pandemie bezahlt

Laut Prognosen kostet die Pandemie Österreich rund 100 Milliarden Euro. Österreich musste sich in Folge der Corona-Krise massiv verschulden. Zwar ist die Republik deswegen nicht pleite, die Auswirkungen auf Steuern und Pensionen werden aber deutlich spürbar, so Ökonomen.

Geld auf Tisch