Das war 2017 - Oktober bis Dezember

Für ein ereignisreiches letztes Quartal 2017 haben Bischof Hermann Glettler mit einer Weihe in der Olympiahalle, Nicola Werdenig mit ihren Enthüllungen sowie Mutter Natur mit einem gewaltigen Felssturz in Vals gesorgt.

Oktober 2017

Zugewinne für ÖVP, SPÖ und FPÖ in Tirol
Deutliche Zugewinne für ÖVP und FPÖ und einen leichten Stimmenzuwachs für die SPÖ - das brachte das Ergebnis der Nationalratswahl in Tirol. Schwere Verluste mussten in Tirol die Grünen hinnehmen - mehr dazu.

Wahl

ORF

Tiroler lehnen Olympiabewerbung ab
Die Tirolerinnen und Tiroler lehnten eine Bewerbung für Olympische Winterspiele 2026 ab. Das ergab die Befragung am Sonntag, den 15. Oktober. 53,35 Prozent der Stimmberechtigten stimmten dagegen. Besonders deutlich war das Ergebnis in Innsbruck - mehr dazu.

Weltneuheit: Selbstfahrender Traktor
Der Traktorenhersteller Lindner hat in Kundl mit einem autonom fahrenden Traktor eine Weltneuheit vorgestellt. Der Traktor merkt sich auch vorgegebene Routen. Noch kann man ihn wegen der gesetzlichen Bestimmungen nicht kaufen - mehr dazu.

Lindner Traktor

ORF

Alte Patscherkofelbahn fährt zum letzten Mal
Am 22. Oktober fuhr die alte Patscherkofelbahn zum letzten Mal. Dann hatten die Baufirmen alle Hände voll zu tun, damit die neue Bahn kurz vor Weihnachten ihren Betrieb aufnehmen konnte - mehr dazu.

November 2017

Erdbeben mit Stärke 3,9 erschütterte Tirol
Um 19.15 Uhr gab es am 3. November das stärkste Erdbeben Österreichs im Jahr 2017. Laut Erdbebendienst der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) hatte das Beben eine Stärke von 3,9 erreicht. Die Erdstöße waren für die Bevölkerung teils deutlich spürbar - mehr dazu.

Ehrensalut nach letzter Fokker-Landung
Am Flughafen Innsbruck ging Anfang November eine Ära zu Ende. Die Fokker im Liniendienst Wien-Innsbruck ist ein letztes Mal gelandet. Mehr als zwei Jahrzehnte waren Crews und Passagiere mit der Fokker unterwegs - mehr dazu.

Die letzte Fokker-Landung

Am 3. November hat ein „Tirol heute“-Team die letzte Ankunft eines Fokker-Linienflugs aus Wien festgehalten.

Hirsch landet im Fahrzeuginneren
Bei einem Wildunfall in Kössen landete ein Hirsch im Fahrzeuginneren eines Autos. Die beiden Insassen wurden verletzt. Der Unfall ereignete sich in der Früh auf der Erpfendorfer Straße - mehr dazu.

Hirsch in Auto

ZoomTirol

Extremkletterer Auer präsentiert Buch
Der Ötztaler Alpinist Hansjörg Auer brachte mit „Südwand“ sein erstes Buch heraus. Es war eine 800 Meter hohe senkrechte, extrem glatte Südwand in den Dolomiten, mit der Hansjörg Auer vor zehn Jahren weltbekannt wurde.

Ein Leben für den Klettersport

„Was man sucht, ist das Gefühl, das man hat, wenn man seine Leidenschaft ausüben kann“, sagt Hansjörg Auer. Er setzt laufend neue Maßstäbe abseits von Bekanntem.

Grünberg kauft „geschenktes“ Auto
Die neue ÖVP-Abgeordnete Kira Grünberg kauft ein von Opel ursprünglich als Geschenk gedachtes Auto. Die ursprüngliche Geschenkannahme war von politischen Mitbewerbern zuvor massiv kritisiert worden - mehr dazu.

Dezember 2017

Glettler ist offiziell Bischof von Tirol
Hermann Glettler wurde am 2. Dezember in der Olympiahalle zum neuen Bischof von Innsbruck geweiht und feierlich in sein Amt eingeführt. Es war eine dreistündige bunte Feier mit viel Musik und vielen Glückwünschen - mehr dazu.

Bischof Hermann Glettler

APA/EXPA/JFK

Missbrauch: Werdenigg trifft Ermittler
Nicola Werdenigg hat mit ihren Enthüllungen über Missbrauch im Sport ein Tabu gebrochen und einen gewaltigen Stein ins Rollen gebracht. Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen aufgenommen, in Tirol wurden ein Lehrer und ein höherer Beamter suspendiert - mehr dazu.

Nicola Werdenigg

zeitungsfoto.at

Schramböck kommt, Rupprechter muss gehen
Mit der Einigung auf eine türkis-blaue Bundesregierung Mitte Dezember wurde auch die Ministerposten neu vergeben. Mit Margarete Schramböck wurde eine Tirolerin überraschend Wirtschaftsministerin. Der bisherige Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter musste das Feld räumen - mehr dazu.

Überfälle mit Geiselnahme in Innsbruck
Nach zwei Raubüberfällen in Supermärkten in Innsbruck läuft nach wie vor die Suche nach dem Täter. Es dürfte sich um ein und dieselbe Person handeln. Zahlreiche Streifen und Sondereinsatzkommandos standen damals im Einsatz - mehr dazu.

Überfall Q West

zeitungsfoto.at

Gigantischer Felssturz im Valsertal
Am Heiligen Abend stürzten im Valsertal enorme Gesteinsmassen ins Tal und verlegten die dortige Straße. Einige Kinder hatten wenige Minuten zuvor jene Stelle passiert, an der nach wie vor meterhoh Geröll liegt. Aufräumarbeiten waren bisher nicht möglich, ein Notweg wurde errichtet - mehr dazu.

Vals Felssturz

ORF

16-Jähriger stirbt durch Stromschlag
Im Zuge einer Schneeballschlacht im Bahnhof von St. Johann in Tirol wurde in der Nacht auf Donnerstag ein 16-Jähriger durch einen Stromüberschlag getötet. Er war der 15.000 Volt führenden Oberleitung zu nahe gekommen - mehr dazu.

Links: