30 Jahre „Tirol heute“ in 30 Tagen

Am 2. Mai 1988 ist die erste „Tirol heute“-Sendung in ORF 2, damals noch FS 2, ausgestrahlt worden. Die Höhepunkte jedes einzelnen Sendungsjahres finden Sie hier als Videos im Rückblick.

Auf extra.ORF.at haben Sie Ihre bewegendsten Beiträge aus drei Jahrzehnten Tirol heute gewählt. Auf Platz eins landete die Lawinenkatastrophe in Galtür (1999), vor dem Ötzi-Fund (1991) und dem Kaisertal (2016) - mehr dazu in Die Top-Drei-Themen in 30 Jahren „Tirol heute“.

2016: Kaisertal ist der schönster Platz

In der Sendung „Neun Plätze - neun Schätze“ ist das Kaisertal 2016 zum schönsten Platz Österreichs gewählt worden.

2013: Tod von Altbischof Stecher

Im Jahr 2013 starb Altbischof Reinhold Stecher. Er war der Bischof des Volkes - und das hat sich auch beim Trauerzug durch Innsbruck gezeigt. Viele Tiroler erwiesen ihm die letzte Ehre - viele mit Tränen in den Augen.

2012: Festspielhaus Erl eröffnet

Viel Prominenz war damals dabei, als das neue Tiroler Festspielhaus in Erl eröffnet wurde. Und in diesem Jahr mussten wir auch Abschied nehmen - vom ehemaligen Chefredakteur Joschi Kuderna.

2011: Abschied von Hilde Zach

Im Jahr 2011 haben sich 15.000 Trauernde von Innbrucks Bürgermeisterin Hilde Zach verabschiedet.

2010: Gewalt und Missbrauch

Immer mehr Fälle von Gewalt und Missbrauch sind damals innerhalb der katholischen Kirche ans Tageslicht gekommen. Opfer brachen ihr Schweigen und es gab erste Konsequenzen.

2009: Landesfestumzug

Rund 100.000 Menschen haben 2009 den großen Landesfestumzug in Innsbruck miterlebt. Als Teilnehmer oder Besucher. Es war eine Demonstration der Traditionen in der Europaregion Tirol.

2008: EM-Fieber in Innsbruck

Innsbruck war 2008 einer der Austragungsorte bei der Fußball-EM. Tausende Fans aus Spanien, Schweden und natürlich Österreich belebten die Straßen.

2007: Hungerburgbahn und Schürzenjäger

40.000 Besucher kamen nach Finkenberg, um sich von den Schürzenjägern zu verabschieden. In Innsbruck wurde die Hungerburgbahn neu gefeiert.

2006: Bärenalarm

2006 hat der Braunbär JJ1, von einigen auch Bruno genannt, für Schlagzeilen gesorgt. Aus dem Trentino ist der Bär nach Norden gewandert.

2005: Jahrhunderthochwasser im Paznaun

Das ganze Tal war damals von der Umwelt abgeschnitten. Flüsse sind über die Ufer getreten, Menschen mussten evakuiert und Straßen gesperrt werden.

2004: Die Todesliste von Umhausen

Auf dieser Liste standen die Namen von 25 Umhausner, darunter auch Namen von Kindern. Zu Lichtmess, so die Drohung, würden die Menschen auf der Liste sterben. Die Angst war groß.

2003: 15 Jahre nach bahnbrechender Herz-OP

Das Schicksal der kleinen Celina hat beschäftigt. Als Baby erhielt sie ein Kunstherz. Es war eine Pionierleistung der Ärzte an der Klinik. Heute geht es der Jugendlichen gut.

2002: FC Tirol pleite

Der FC Tirol hat 2002 einen Insolvenzantrag stellen müssen. Und das obwohl die Mannschaft nur zwei Monate zuvor noch zum dritten Mal österreichischer Meister geworden ist.

2001: Alpine Ski-WM in St. Anton

Mit elf Medaillen war Österreich die erfoglreichste Nation bei der alpinen Ski-WM 2001 in St. Anton. Im Slalom hat es sogar einen Tiroler Doppelsieg gegeben.

2000: Zwei neue Hände für Theo Kelz

Im Jahr 2000 sorgte die Klinik Innsbruck für eine Weltsensation. Bombenopfer Theo Kelz wurden beide Hände transplantiert.

1999: Air & Style und Galtür

Das Unglück mit fünf Toten beim „Air & Style“ und die Lawinenkatastrophe von Galtür veränderten das Leben von vielen Familien mit einem Schlag.

1998: Der Grenzbalken am Brenner fällt

In der Nacht von 31. März auf den 1. April ist der Grenzbalken am Brenner gefallen. Landeshauptmann war damals Wendelin Weingartner, der sich heute gerne daran erinnert.

1997: Gerhard Bergers nahm Abschied...

...vom Cockpit seines Formel-1-Boliden. Bei seinem letzten Rennen war „Tirol heute“ mit einem Überraschungsgast mit dabei.

1996: Viele Topstars und ein roter Inn

Tina Turner, Sting und Simply Red gaben Konzerte in Tirol, und auch ein rot eingefärbter Inn sorgte für Aufsehen.

1995: Eröffnung Kristallwelten

Zum 100-Jahr-Jubiläum hat sich die Firma Swarovski selbst ein Geschenk gemacht und die Kristallwelten in Wattens eröffnet.

1994: Anderl von Rinn und Freiheitskommers

Das kirchliche Verbot des „Anderl von Rinn-Kults“ und der Gesamt-Tiroler-Freiheitskommers waren vieldiskutierte und emotionale Ereignisse.

1993: Fleischskandal, neuer LH und neuer Dom

Im Juli deckte „Tirol Heute“ einen Fleischskandal auf. Im September wurde Wendelin Weingartner neuer Landeshauptmann, kurz danach wurde der Innsbrucker Dom neu eröffnet.

1992: Hubschrauberabsturz Vilsalp

Bei einem Einsatzflug geriet ein Notarzthubschrauber in das Seil einer Materialseilbahn. Eine Person kam ums Leben.

1991: Ötzi-Fund und Absturz der Lauda Air

Im September wurde die über 5.000 Jahre alte Gletscherleiche Ötzi gefunden. Im Mai stürzte eine Boeing der Lauda Air in Thailand ab.

1990: Einsturz der Kufsteiner Innbrücke

Mitten in der Urlauberreisewelle im Sommer musste in Kufstein die Autobahnbrücke gesperrt werden, nachdem sie massiv abgesunken ist.

1989: Eduard Wallnöfers Begräbnis

Er hat das Land noch Jahrzehnte geprägt. „Tirol heute“ mit einem Nachruf auf den „Walli“ und mit seinem letztem Weg.

1988: Der Papst zu Besuch in Tirol

Das Jahr, in dem Papst Johannes Paul II in Innsbruck Station machte. Ein Jahrhundertereignis, waren sich damals alle einig.

Bis zum 2. Mai folgt hier jeden Tag ein weiteres Jahr.

Senden Sie uns ein Video

Am 25. April findet im ORF Landesstudio Tirol ab 20.00 Uhr die große „Tirol heute“-Geburtstagsshow statt. Feiern Sie mit uns und schicken Sie uns Ihren Video-Geburtstagsgruß per Smartphone. Die originellsten Grüße sehen Sie hier in tirol.ORF.at sowie im Vorspann von „Tirol heute“. Zudem wählen wir aus allen Videoeinsendungen Gäste aus allen neun Tiroler Bezirken zur Geburtstagsshow aus - mehr dazu in 30 Jahre: „Tirol heute“ - Video einsenden.