Mit dem Zeppelin über den Bodensee fahren

Möchen Sie gerne sehen, wie der Bodensee von Bord eines Zeppelins ausschaut? Wir sind mit dem modernen Zeppelin von Friedrichshafen aus aufgestiegen, um das „Schwäbische Meer“ einmal aus der Vogelperspektive anzuschauen.

Mit dem Zeppelin, der vor mehr als 100 Jahren in dieser Gegend erfunden wurde, kann man den See und seine Ufer ganz ruhig und gemächlich erkunden.

Sendungshinweis:
„Mei liabste Weis“, 17. 5. 2014

Franz Posch war recht gespannt, als er eingestiegen ist und hat sich gewundert, wie der riesige Lenkflugkörper abheben kann. Dann waren er und die elf anderen Passagiere aber angenehm überrascht, wie majestätisch der Zeppelin unterwegs ist. Auch wenn man ihm das nicht ansieht, beträgt die durchschnittliche Reisegeschwindigkeit ca. 70 km/h. Auch davon können Sie sich bei der Liabsten Weis überzeugen.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Werbung X