Fußgänger nach Kollision mit Auto gestorben

Ein 78-jähriger Mann ist in der Nacht auf Samstag verstorben, nachdem er am Freitagabend in Kirchbichl von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden war. Der Mann war auf der Wörglerstraße unterwegs, als der Unfall passierte.

Ein 41-jähriger entgegenkommender Autolenker übersah den Fußgänger und erfasste ihn frontal. Der Fußgänger wurde mit schweren Kopfverletzungen in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert, wo er in der Nacht auf Samstag verstarb. Sowohl beim Lenker als auch beim Unfallopfer handelt es sich laut Polizei um österreichische Staatsbürger.

Unfall Kirchbichl
ZOOM.Tirol

Ein Alkotest beim Unfalllenker verlief negativ. Die Polizei ermittelt nun den genauen Unfallhergang. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Wörgl zu melden.

Werbung X