Kartoffel-Speck Schmarrn

Ein schnelles und günstiges Rezept mit Kartoffeln präsentiert ihnen Radio Tirol aus dem „Großen Lafer“ - Die Kunst der einfachen Küche.

Zutaten für 4 Personen

  • etwa 200 g festkochende Kartoffeln,
  • 100 g durchwachsener Speck,
  • 1 Stange Lauch,
  • 80g Butter,
  • 4 Eier (Größe M),
  • 125 ml Milch,
  • 120 g Mehl,
  • 1 EL Sauerrahm,
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, Muskatnuss,
  • 50g Butterschmalz,
  • 1/2 Bund Schnittlauch

Sendungshinweis:
Radio Tirol am Vormittag
17.9.2015

Zitronendip:
1 unbehandelte Zitrone, 150 g Sauerrahm, 2 TL Meerrettich (Glas), Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  • Kartoffeln am Vortag kochen und auskühlen lassen, schälen und grob raspeln. Speck würfeln, Lauch klein schneiden. Speck und Lauch in etwas Butter anbraten und herausnehmen.
  • Eier trennen und das Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Eigelb und Milch verrühren, Mehl und Sauerrahm dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und zu einem glatten Teig verrühren. Kartoffelraspel, Eiweiß vorsichtig unterheben.
  • Backofen auf 180° vorheizen (Umluft 160°).
  • Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Teig hineingießen, Kartoffelraspel und Speckmischung darüber verteilen und bei mittlerer Hitze backen bis die Unterseite goldbraun ist. Dann die Pfanne auf der mittleren Schiene in den vorgeheizten Backofen schieben und den Schmarrn in 10 – 15 Minuten fertig backen. Mit 2 Pfannenwendern in Stücke teilen. Butterflocken darüber verteilen und den Schmarrn damit bestreuen. Mit Schnittlauch bestreuen.
  • Die Zitrone fein abreiben und den Saft auspressen. Mit Sauerrahm, Meerrettich, Salz und Pfeffer verrühren und zum Schmarrn servieren.

Radio Tirol wünscht gutes Gelingen und Guten Appetit.