Rotes Gerstl mit Pilzen

Ein Xund Rezept für rotes Gerstl mit Pilzen von der Radio Tirol Diätologin Angelika Kirchmaier. Eine Portion - die Menge kann beliebig vervielfacht werden. Je mehr, desto weniger Wasser wird benötigt, da verhältnismäßig weniger verdunstet.

Zutaten

  • Ca. 300 g Wasser
  • 70 g Gerste
  • Evtl. Knoblauch
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver
  • 250 g Mischung aus aromatischen Tomaten und roter Paprika, in beliebig große Stücke schneiden
  • 100 g braune Champignons, vierteln oder in Scheiben schneiden, ersatzweise beliebige andere Pilze

Zum Vollenden

  • Kräutersalz, frisch geriebener Pfeffer
  • ½ Handvoll grob geschnittenen Rucola
  • Evtl. Käse zum Bestreuen
Roter Gerstl mit Pilzen

Angelika Kirchmaier

Rotes Gerstl mit Pilzen

Zubereitung

Das Wasser aufkochen. Gerste und eventuell Knoblauch hinzufügen. Zu drei Viertel zugedeckt auf knapp halber Garstufe 20 Minuten garen. Achtung! Nicht zu hoch einschalten und nicht komplett zudecken, sonst geht es über. Falls das Wasser gegen Ende der Garzeit komplett verdunstet ist, noch einen kleinen Schuss Wasser nach gießen. Aber nicht zu viel verwenden, es soll keine Suppe werden. Gemüse hinzufügen und noch einmal zu dreiviertel zugedeckt ca. 5 Minuten garen. Das Gemüse soll bissfest und das Wasser fast vollständig verdunstet sein. Zum Schluss noch würzen und den grob geschnittenen Rucola untermischen.

Beilagenvorschlag

Salat