Skitour zum Hillary-Kreuz Kolsassberg

Die Skitour zum Hillary-Kreuz (2.080 m) ist eine einfache und kaum lawinengefährdete Tour im Waldgelände, die auch von Anfängern mit entsprechender Kondition leicht geschafft werden kann. Neben schönen Skihängen begeistert vor allem der Inntalblick.

Charakter: einfach, kaum lawinengefährdet
Entfernung: Aufstieg 1.050 Hm; 2,5 - 3 Std.
Ausgangspunkt: Kolsassberg

Kartenausschnitt:

BMP (1.8 MB)

Seit einigen Jahren steht oberhalb von Kolsassberg am nördlichen Gratausläufer des Wildofen auf einem Bergköpfl (2080 m) ein kleines Gipfelkreuz mit dem Bild von Sir Edmund Hillary, dem Erstbesteiger des Mount Everest. Damit hat das an und für sich unbedeutende Bergköpfl, das in Karten nur als Punkt eingetragen ist, bei Skitouren-Gehern eine ungeheure Belebung als Skitourenziel erfahren.

Skitour zum Hillary-Kreuz

Hubert Gogl

Genussvoll hinauf zum Hillary-Kreuz

Leider blieb die Recherche, warum und von wem Sir Hillary am Kreuz verewigt wurde, erfolglos.

Skitour zum Hillary-Kreuz

Hubert Gogl

Sir Edmund Hillary am „Hillary-Kreuz”

Die Skitour zum/aufs Hillary-Kreuz ist ein kaum lawinengefährdete Skitour im Waldgelände mit 1050 Hm und 2,5 - 3 Stunden Aufstieg.

Sendungshinweis

„Tiroler Land - Starkes Land"
11.1.2013

Startpunkt der Skitour zum Hillary-Kreuz ist in Kolsassberg. Sie fahren von Kolsass/Weer auf der Bergstraße nach Kolsassberg. Beim Hotel Jägerhof (ab Kolsass bestens beschildert) fahren Sie linkshaltend weiter (bei einer Weggabelung kleinen gelben Wegweiser Studlalm/Wildofen beachten). Sie kommen zu einem Parkplatz (1.030 m; Schild „letzter Parkplatz“), können aber auf gut Glück noch ein Stück weiter fahren. In einer Rechtskurve, am Beginn einer Forststraße mit Fahrverbot (1090 m), beginnt der eigentliche Aufstieg und dort gibt es für 3 bis 4 Autos Platz.

Skitour zum Hillary-Kreuz

Hubert Gogl

Im Bereich der Studlalm

Der erste Teil des Aufstieges folgt dem Forstweg zur Studlam (1.600 m). Einmal kürzt die Aufstiegsspur im Regelfall entlang eines Hohlweges die letzte Schleife des Forstweges ab. Von der freien Almfläche der Studlalm steigen Sie linkshaltend im lockeren Wald der Sagmähder zum Hillary-Kreuz (2.080 m) auf.

Skitour zum Hillary-Kreuz

Hubert Gogl

"Damenbesuch“ für Hillary

Das Hillary-Kreuz steht am nördlichen Ausläufer des Gratrückens vom Wildofen (2553 m). Nach 2,5 - 3 Stunden/1.050 Hm genießen Sie gemeinsam mit Sir Edmund Hillary den herrlichen Inntalblick und jenen hinüber ins Karwendel oder auf den benachbarten Gipfel des Gilfert.

Skitour zum Hillary-Kreuz

Hubert Gogl

Herrliches Skigelände mit Inntalblick

Während Hillary, bzw. Hillary`s Bild am Kreuz bleibt, schwingen Sie im lockeren Wald genussvoll zur Studlalm hinunter und dann, je nach Schneelage, im dichteren Wald oder meist besser über die Forststraße bis zum Ausgangspunkt.

Das Hillary-Kreuz ist keine Expedition - sondern eine genussvolle Skitour am Kolsassberg!

Hubert Gogl wünscht Ihnen eine schöne Skitour.