Neue Sendung: „Haring hört zu“

Am Donnerstag startet eine neue Sendung in ORF Radio Tirol, die es in dieser Form noch nicht gab: „Haring hört zu - Lebensimpulse mit Christian Haring“. Sie wird alle zwei Wochen von 21.00 bis 22.00 Uhr zu hören sein.

Der bekannte Psychiater, Psychotherapeut und Stv. Direktor des Landeskrankenhaus Hall, Primar Dr. Christian Haring, stellt sich den Fragen der ORF Radio Tirol Hörer. „Ratschläge sind auch Schläge“ lautet ein Sprichwort unter Therapeuten und in diesem Sinne will sich Haring deren Sorgen, Ängsten und Nöten anhören und in erster Linie ein Zuhörer sein.

Kostenlose Hotline

Mit der kostenlosen Telfonnummer 0800 22 69 22 kommen sie am Donnerstagabend zwischen 21.00 und 22.00 Uhr direkt zu Primar Christian Haring.

Die Sendung „Haring hört zu“ will vorsichtig, ohne Belehrung, Impulse für ein gutes Leben geben und damit Mut zum Leben machen. „Gesundheit“, betont Radio Tirol Programmchef Christoph Rohrbacher, „ist den Radio Tirol Hörern besonders wichtig, und dazu zähle ich auch die psychische Gesundheit. Wir alle wissen von den Wechselwirkungen zwischen Körper und Seele. Es ist – so formulierte es der Märchenerzähler Folke Tegetthoff in seinem Buch über das Glück - eine ganz große Sehnsucht von Menschen, dass sie gehört werden.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Die Sendung „Haring hört zu“ findet 14-tägig in ORF Radio Tirol jeweils am Donnerstag von 21:00 – 22:00 statt.