Werksbühne Tyrolit: „Die Kinder des Teufels“

Volkstheater in seiner reinsten Form präsentiert Österreichs einzige Werksbühne Tyrolit. Im September wird Felix Mitterers „Die Kinder des Teufels“ aufgeführt. Das Stück thematisiert Hexenprozesse gegen Kinder. Es ist die nächste Gelegenheit für die ORF Radio Tirol Theaterkritiker.

Felix Mitterer hat ungeheuerliche Geschehnisse zu einem eng an historischen Tatsachen orientierten Drama verdichtet, uraufgeführt wurde das Stück 1989.

Folder "Kinder des Teufels"

Werksbühne Tyrolit

Historische Ausgangslage

In den Jahren 1675 bis 1681 fand in Salzburg einer der damals spektakulärsten und grausamsten Hexenprozesse gegen vagabundierende Kinder und Jugendliche statt, denen man die Gefolgschaft mit dem berüchtigt-gefürchteten Zauberer-Jackl, einem angeblichen Hexenmeister, nachsagte und sie unter dem Verdacht seines teuflischen Einflusses der Ausübung schwarzer Magie beschuldigte.

Unter Folter legen die Kinder, getrieben von unsäglicher Angst, Schmerzen und der Ohnmacht der Einsamkeit und der Schutzlosigkeit, denunzierende Geständnisse ab, deren überschäumende Fantasie das abergläubische Weltbild der Peiniger bestätigt und die Angeklagten dem Scheiterhaufen übergibt.

Die dramaturgische Aufarbeitung

Felix Mitterer hat unter Verwendung der authentischen Protokolle ein berührendes, schonungsloses und schockierendes, dramatisches Zeugnis historischer Grausamkeit und inquisitorischer, religiöser, juristischer Ignoranz und Verblendung geschaffen und ein überzeugendes Paradigma für unsere heutige Welt gefunden, in der soziale und gesellschaftliche Ungerechtigkeit und die Unfähigkeit ihrer Linderung sowie grausame Folterungen trauriger Alltag sind. Regie führt Rene Permoser.

Szenenausschnitt "Die Kinder des Teufels"

werksbühne

Szenenausschnitt „Kinder des Teufels“

Termine:

Premiere

  • 8. September 2012, Premierenkarten gibt’s zum ½ Preis

Termin für die Vorstellung für die ORF Tirol Theaterkritiker:

  • Fr.14.09.

weitere Spieltermine

  • Fr.14.09.
  • Sa.15.09.
  • Fr.21.09.
  • Sa.22.09.
  • So.23.09., Beginn jeweils um 20.15 Uhr in der Tyrolit Kantine (beim Raiffeisenlagerhaus)

Sondervorstellungen

  • Fr.28.09.
  • Sa.29.09., Beginn jeweils um 21.00 Uhr als Freilichtaufführung am Vorplatz des Schwazer Silberbergwerks

Kartenhotline: 0680/3145943

Team der Werksbühne Tyrolit "Die Kinder des Teufels"

Werksbühne Tyrolit

Die Truppe bringt das Mitterer-Stück zur Aufführung.

Die Werksbühne Tyrolit ist die einzige Werksbühne Österreichs. Sie wrude 1975 durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tyrolit Schleifmittel gegründet. In den ersten Jahren gab es zahlreiche Produktionen, die Aufführungen waren stets gut besucht. Es gab Freilichtaufführungen, Volksstücke und Märchen.

Ende der 90-er Jahre ging der Werksbühne das Probelokal durch einen Umbau im Werk vorübergehend abhanden, für jedes Stück musste ein neues Probelokal gesucht werden, die Pölzbühne in Schwaz kam als Aufführungsort hinzu. Seit Herbst 2011 ist die Theaterrunde wieder in ihrem Betrieb daheim: Tyrolit stellt seither auch die Kantine als Bühne zur Verfügung.

Links:

  • Werksbühne Tyrolit(www.werksbuehnetyrolit.com)