21. Internationales Straßentheaterfestival

Beim Straßenfestival Olala in Lienz geraten Jung und Alt ins Staunen. Von Akrobatik, Komik über Platzinszenierungen bis hin zu Walkacts und Musiktheatern ist beim Festival alles dabei. Die ORF Radio Tirol Sommerfrische lädt Sie ein, dieses Schauspiel für einen Tag zu genießen und zu bestaunen.

Olala wurde 1992 als Zusatzattraktion zum bestehenden Lienzer Stadtfest ins Leben gerufen. Das Festival hat sich binnen weniger Jahre zu einem der größten Festivals dieser Art in Mitteleuropa entwickelt. Anfangs erstreckte sich das Programm mit sechs bis zehn Künstlergruppen über zwei Tage, mittlerweile sind es an die 40 Formationen aus 15 verschiedenen Staaten, die an fünf Tagen Lienz zu einer großen Bühne unter freiem Himmel machen.

21. Internationales Straßentheaterfestival in Lienz

Osttirol Werbung

Music in the Street: die spanische Band mit „The Street is Ours“

Sendungshinweis:

Radio Tirol Sommerfrische, 25.7.12, 12.00-15.00 Uhr

Überraschungen an allen Ecken

Das Programm ist breit gefächert, deckt den unterschiedlichen Publikumsgeschmack sowie die vielen Facetten moderner Straßenkunst ausreichend ab. Der Bogen spannt sich von großen Platzinszenierungen über Installationen bis hin zu Kleinkunst mit Artistik, Akrobatik, Komik, Walkacts und Musiktheatern. Wer Olala besucht, darf an allen Ecken mit Überraschungen rechnen. Die direkte Begegnung und nicht bloßes Konsumieren machen das Lienzer Festival zum Inbegriff für Straßentheater der besonderen Art. Aus diesem Grunde wurde in der Programmplanung auf interaktives Handeln besonderes Augenmerk gelegt. Weitere Programmschwerpunkte bilden aufwändige Lichtinstallationen. Olala macht die Dolomitenstadt zu einem skurrilen, beeindruckenden und zugleich witzigen Ort.

21. Internationales Straßentheaterfestival in Lienz

Osttirol Werbung

Walkact: die niederländische Companie Mobil mit ihrem „Sulky M1“

Bedeutung für die Region

Olala wird zunehmend zu einem Publikumsmagnet. Die Besucherzahlen steigen von Jahr zu Jahr und haben mittlerweile die 40.000-er Marke überschritten. Wenn man bedenkt, dass im gesamten Bezirk Osttirol etwa 50.000 Menschen wohnen, gewinnt diese Besuchermasse umso mehr an Bedeutung. Auch internationale Gäste aus Deutschland, Holland, Belgien, Großbritannien aber auch aus dem osteuropäischen Raum zählen mittlerweile zu den Stammgästen des Festivals.

21. Internationales Straßentheaterfestival in Lienz

Osttirol Werbung

Lichtkunst aus Frankreich

Treffpunkt: Hauptplatz Lienz um 12.00 Uhr

Link: