Schaumwein
ORF
ORF
Erlebnis Österreich

Perlen des Trentino

Das Trentino ist die größte und älteste Sektregion Italiens. Wenn man von Sekt spricht, dann ist der edle Schaumwein gemeint, der nach der Champagnermethode in der Flasche vergoren wird. Ein Erlebnis Österreich von Hartwig Mumelter widmet sich diesem edlen Tropfen. Hier zum Nachsehen in der TV-Thek.

Sendungshinweis:

Erlebnis Österreich
Zum Nachsehen in der TV-Thek

Das Trentino – die Region zwischen Gardasee und Dolomiten – kann auf eine lange Erfolgsgeschichte zurückgreifen. Bereits 1874 eröffnete das Agrarinstitut San Michele im gleichnamigen Dorf an der Etsch – damals noch Österreich – seine Tore.

Einige der lehrenden Önologen hatten in der Champagne gearbeitet und übertrugen ihr Wissen an die neugierigen Schüler. Einer davon war Giulio Ferrari. Ende des 19. Jahrhunderts begann er mit dem Anbau der wichtigsten Champagner-Rebsorten: Chardonnay und Pinot Noir.

Erlebnis Österreich: Perlen des Trentino – Schaumweine zwischen Gardasee und Dolomiten

Das Trentino ist die größte und älteste Sektregion Italiens. Wenn man von Sekt spricht, dann ist der edle Schaumwein gemeint, der nach der Champagnermethode in der Flasche vergoren wird.

Von biodynamisch bis vegan

Nach einigen Studienjahren in Frankreich hatte er dann seinen ersten Sekt gekeltert. Heute ist die Cantina Ferrari mit fünf Millionen Flaschen Jahresproduktion die größte Sektkellerei Italiens. Im Sog des Erfolgs von Ferrari haben sich auch zig kleinere Kellereien auf die Sektproduktion spezialisiert. Dort gibt es eine beinah unüberschaubare Vielfalt an Produkten – von biodynamisch über vegan bis hin zur Flaschenlagerung im Levicosee in 30 Meter Tiefe.

„Trento Doc.“

Nirgendwo anders in Italien – außer in Südtirol – finden sich geeignetere Bedingungen für die Sektproduktion. Starkes Gefälle zwischen Tag- und Nachttemperaturen sorgen für eine verzögerte Reife. Um sich gegen die billige Massenware Prosecco abzuheben, haben die Trentiner Sektproduzenten eine eigene Schutzmarke deponiert, die sich „Trento Doc.“ nennt. 55 Produzenten sind dieser Verkaufsplattform angegliedert.

Schaumwein-Trauben
ORF
Chardonnay-Lese im Etschtal

Reben aus der Kaiserzeit

Es gibt aber auch außerhalb dieses Kreises Eigenbrötler, die durch ihre überwältigende Qualität auffallen und überzeugen. Sie haben beispielsweise uralte Reben aus der österreichischen Kaiserzeit revitalisiert, die die Reblauskatastrophe aus dem 19. Jahrhundert überlebt haben und versekten als einzige Winzer in Italien einen gemischten Satz.

Arbeiten im Weinberg
ORF
Weinberge im Nonstal auf 1000 Metern Höhe

Die Arbeit der Sektwinzer im Zyklus der Jahreszeiten

Auch im Nonstal, das eigentlich für monokulturellen Obstanbau steht, tut sich was. Ein umtriebiges Winzerpaar hat die bestehenden Apfelanlagen durch Reben ersetzt. Dafür haben sie die ursprünglich im Nonstal beheimatete Groppello-Rebe revitalisiert und vom Aussterben gerettet.

Arbeiten am Rebstock
ORF
Rebschnitt bei klirrender Kälte

Für die Dokumentation wurden die Sektwinzer des Trentino im Zyklus der Jahreszeiten begleitet, und dabei konnte man die unterschiedlichsten Arbeitsabläufe kennenlernen.