Logo Sportlerwahl
ORF
ORF
„Sportlerwahl 2023“

Tiroler Sportlerwahl: Jetzt abstimmen

Einmal mehr ist es soweit, die Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2023 werden gesucht. Zur Auswahl stehen Frauen, Männer und Mannschaften, die das vorangegangene Jahr im Bereich Sport besonders geprägt haben. Gewählt werden kann bis zum 29. Februar schriftlich oder hier gleich online.

ORF Tirol und Tiroler Tageszeitung veranstalten auch heuer wieder die Wahl zu Tirols beliebtester Sportlerin und Behindertensportlerin sowie zu jener des beliebtesten Sportlers bzw. Behindertensportlers und der beliebtesten Mannschaft des Jahres.

Titelverteidiger sind Biathletin Lisa Hauser ebenso wie Kombinierer Johannes Lamparter. Im Teambewerb machte vergangenes Jahr der HC „die Haie“ Innsbruck das Rennen. In der Behindertensportkategorie siegten Kletterin Jasmin Plank, während Triathlet Martin Falch gar über seinen zehnten Viktor jubelte. Zur Aufsteigerin wurde Riccarda Ruetz (Naturbahnrodeln) gewählt und der „Special Award“ für das Lebenswerk ging an Volleyball-Ikone Therese Achammer.

Frauen:

  • Avital Carroll (Ski Freestyle): Zweimal Bronze Buckelpisten-WM
  • Madeleine Egle (Kunstbahnrodeln): Weltcupsieg in Winterberg, WM-Silber mit der Teamstaffel, Gesamtweltcup-4.
  • Janine Flock (Skeleton): EM-Silber bedeutete elftes EM-Edelmetall in Folge
  • Anna Gandler (Biathlon): mehrfache Top-10-Platzierungen im Weltcup
  • Franziska Gritsch (Ski alpin): 3. Platz Super-G Kvitfjell
  • Ricarda Haaser (Ski alpin): WM-Bronze Kombination
  • Lisa Hauser (Biathlon): WM-Silber Single Mixed
  • Vanessa Herzog (Eisschnelllauf): WM-Silber 500 m, EM-Bronze Sprint
  • Martina Kuenz (Ringen): EM-Teilnahme
  • Mona Mitterwallner (Mountainbike): Zwei Weltcup-Siege, Marathon-WM-Gold
  • Magdalena Rauter (Leichtathletik): Gold Europäische Jugendspiele, ÖM-Gold
  • Laura Stigger (Mountainbike): Weltcup-Sieg Short Track
  • Anna Schneeberger (Taekwondo): Bronze bei Heim-EM, Studenten-Europameisterin
  • Christina Schweinberger (Straßenrad): WM-Bronze Zeitfahren, EM-Bronze Zeitfahren
  • Stephanie Venier (Ski alpin): 2. Platz Super-G Kvitfjell

Männer:

  • Simon Bucher (Schwimmen): Olympia-Limit, 2x EM-Silber U23
  • Alexander Erler (Tennis): mehrfacher ATP-Doppel-Turniersieger, darunter in Kitzbühel
  • Manuel Feller (Ski alpin): Weltcupsieg in Gurgl, 2. Platz im Slalom von Garmisch-Partenkirchen
  • Manuel Fettner (Skispringen): Weltcupsieg in Klingenthal
  • Felix Gall (Radsport): Etappensieg Tour de France, 8. Platz in der Gesamtwertung,
  • David Gleirscher (Kunstbahnrodeln): WM-Bronze Einsitzer
  • Raphael Haaser (Ski alpin): WM-Bronze Kombination
  • Thomas Kammerlander (Naturbahnrodeln): Gesamtweltcupsieger
  • Johannes Lamparter (Nordische Kombination): Gesamtweltcupsieger
  • Gabriel Odor (Eisschnelllauf): mehrere Top-Platzierungen im Weltcup
  • Valentin Rainer (Freeski): Gesamtsieger Freeride-World-Tour
  • Dominik Raschner (Ski alpin): WM-Silber Parallel-Rennen
  • Bernhard Reitshammer (Schwimmen): Europameister über 100 m Lagen
  • Max Lechner (Billard): WM-Bronze 8-Ball
  • Jakob Schubert (Klettern): Doppel-Weltmeister Vorstieg, Kombination

Mannschaft:

  • Selina Egle/Lara Kipp (Kunstbahnrodeln): WM-Silber im Damen-Doppelsitzer, Weltcupsieg in Winterberg, Zweiter Platz im Gesamtweltcup 2022/23
  • Martin Ermacora/Philipp Waller (Beachvolleyball): Future-Sieg in Baden, Platz 5 BPT Challenge Edmonton
  • Romana Hintner/Eva Nagiller (Voltigieren): EM-Gold, 3. Platz Weltcup-Finale in Omaha (USA)
  • HC Innsbruck „die Haie“ (Eishockey): Viertelfinale-ICE, Achtelfinale bei erster Teilnahme in der Champions League
  • Hypo Tirol (Volleyball): Meister und Cupsieger, Teilnahme an der Champions League
  • Raiders Tirol (Football): Teilnahme an der European League of Football (ELF)
  • Rodel Mixed (M. Egle, Frauscher, Gleirscher): WM-Silber in der Teamstaffel
  • RSC Inzing: Finaleinzug in der Ringer-Bundesliga, mehrere Athleten bei der EM
  • Schwaz Handball Tirol (Handball): Winterkönig, Sieger der HLA-Abstiegsrunde 2022/23
  • SC Imst: Tiroler Cup-Sieger, 4. Platz in der Regionalliga Tirol 2022/23
  • TC Schwaz (Tennis): Einzug ins Bundesliga-Finale der Herren
  • TI-Volley (Volleyball): Super-Cup-Sieger, Cup-Finalist;
  • Tirol Cycling Team (Radsport): 3. Platz Teamwertung Österreich Rad-Bundesliga, mehrere Top-Platzierungen
  • WBC Tirol (Wasserball): Meister in der Wasserball-Bundesliga
  • WSG Tirol (Fußball): Klassenerhalt in der Bundesliga

Behindertensportlerin:

  • Karin Becker (Golf): WM-Gold in Südafrika
  • Svetlana Moshkovich (Paracycling): Weltcup-Gesamtsiegerin H4
  • Jasmin Plank (Klettern): WM-Silber im Vorstieg
  • Anita Ruetz (Leichtathletik, Schwimmen): Tiroler Meisterin Kugelstoßen; Platz zwei ÖBSV-Gesamtwertung
  • Laura Santer (Boccia): Staatsmeisterin
  • Valentina Strobl (Dressurreiten): Erfolge auf der Grand-Prix-Tour

Behindertensportler:

  • Martin Falch (Triathlon): Gold und Silber bei Senioren-EM
  • Krisztian Gardos (Tischtennis): EM-Bronze Para-Tischtennis
  • Mario Graus (Segeln): WM-Sechster vor Den Haag
  • Alexander Gritsch (Handbike): Silber bei Paracycling-EM
  • Manuel Rachbauer (Ski alpin): WM-Teilnehmer
  • Michael Scharnagl (Paraski): WM-Bronze Abfahrt
  • Daniel Stütz (Leichtathletik): neue österreichische Rekorde