Frau bedient Mann in Cafe
ORF
ORF
Soziales

Vomp mit „Wir sind inklusiv“ ausgezeichnet

31 Tiroler Betriebe und Institutionen sind am Donnerstag wieder mit dem Gütesigel „Wir sind inklusiv“ vom Sozialministerium-Service ausgezeichnet worden. Das Gütesiegel gilt für weitere drei Jahre, darunter ist auch die Gemeinde Vomp.

Inklusion wird in Vomp sichtbar und aktiv gelebt. Seit Jahren setzt man sich hier für eine chancengleiche Beschäftigung und Ausbildung von Menschen mit Beeinträchtigung ein. Der Amtsleiter der Marktgemeinde Vomp, Arno Haider sagt, man mache keinen Unterschied zwischen Menschen mit oder ohne Beeinträchtigung. Wichtig sei, die Vielfalt der Bevölkerung und der Mitarbeiter darzustellen.

Putzfrau auf Gang
ORF
Sandra Hochwimmer sorgt im Seniorenheim für Sauberkeit

Neun von 150 Mitarbeitenden mit Beeinträchtigung

Aktuell sind in der Marktgemeinde 150 Menschen beschäftig, neun davon haben eine Beeinträchtigung. Die Pflegemitarbeiterin Sandra Hochwimmer etwa achtet im Seniorenheim mit ihrer Putzarbeit auf Hygiene und Sauberkeit.

Konditorin in Küche
ORF
Anna-Maria Astner hat sichtlich Freude an ihrem Beruf

Konditorin verwöhnt Bewohner und Gäste

In der Küche des Seniorenheims arbeitet die Konditorin Anna-Maria Astner. Seit zehn Jahren ist Sie hier beschäftigt und es mache ihr Freude, in die Arbeit zu gehen, erzählt sie. Diese Freude ist auch zu spüren in den Köstlichkeiten, die den Bewohnern sowie den Gästen im Cafetalent serviert werden.

Symbol der Auszeichnung
ORF
Die Auszeichnung wurde 31 Mal in Tirol verliehen

Die Barrierefreiheit und die Zusammenarbeit mit gemeinnützigen Organisationen wird in Vomp seit Jahren gefördert. So betreibe die Lebenshilfe im Seniorenheim das Cafetalent, sagt Amtsleiter Haider. Es gebe auch eine geschützte Werkstätte, die einen Post-Partner betreibe oder auch den Verein Tafie. Mit dem Gütesigel sind am Donnerstag weitere 30 private, öffentliche und soziale Tiroler Unternehmen ausgezeichnet worden.