ÖAMTC-Helikopter landet auf dem Dach der Klinik Innsbruck
ORF
ORF
Chronik

85-Jährige nach Absturz verstorben

Wie die Polizei jetzt bekannt gab, ist am Samstagmittag eine 85-jährige Frau nach einem Unfall verstorben. Sie war am Donnerstag in Neustift im Stubaital (Bezirk Innsbruck-Land) über eine Böschung gestürzt und hatte sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Die Österreicherin wollte offenbar am Donnerstagnachmittag gegen 15.57 ein Seil, welches ihre Urenkel an einem Baum befestigt hatten, entfernen. Beim Aufbinden des Knotens dürfte sie das Gleichgewicht verloren haben. Die 85-Jährige stürzte gut sechs Meter tief über eine steile Böschung ab.

Tödliche Kopfverletzungen

Die Verletzte musste geborgen und mit dem Notarzthubschrauber in die Universitätsklinik Innsbruck geflogen werden. Die erlittenen Kopfverletzungen waren jedoch so schwer, dass ihnen die Frau am Samstagmittag in der Klinik erlag.