Vilsalpsee Tannheim
ZOOM.TIROL
ZOOM.TIROL
Chronik

Tödlicher Wanderunfall in Tannheim

Eine 67-jährige deutsche Wanderin ist am Freitag bei einer Tour im Tannheimertal (Bezirk Reutte) abgestürzt und tödlich verletzt worden. Die Frau stürzte beim Abstieg von einem Steig über steiles Gelände ab. Für sie gab es keine Rettung mehr.

Gegen 16 Uhr wanderte die 67-jährige Deutsche mit ihrem 71-jährigen Freund im Gemeindegebiet von Tannheim über den sogenannten Jubiläumsweg zur Landsberger Hütte und stieg dann über den Traualpsee zum Vilsalpsee ab.

Absturz beim Abstieg

Kurz nach der Landsberger Hütte stürzte sie ohne Fremdeinwirkung vom Steig über steiles Gelände etwa 50 Meter ab. Sie wurde dabei so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Die alarmierte Mannschaft des Rettungshubschraubers konnte nur noch ihren Tod feststellen.