Blaulicht auf Polizeiwagen
ORF
ORF
Chronik

Mann von Unbekanntem attackiert

Samstagabend ist ein 20-Jähriger in Innsbruck von einem unbekannten Mann attackiert worden. Der Täter schlug dem Opfer mehrmals mit der Faust ins Gesicht und flüchtete anschließend Richtung Altstadt. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

Ein 20-Jähriger spazierte Samstagabend kurz vor 22.00 Uhr mit seiner Freundin in Innsbruck den Marktgraben entlang, vor den beiden ging eine Gruppe junger Männer. Einer der Männer begann, das Paar anzupöbeln. Als der 20-Jährige ihn fragte, was das soll, schlug ihm der Mann mehrmals mit der Faust ins Gesicht. Der 20-Jährige verlor das Gleichgewicht und fiel über eine Gehsteigkante auf den Fahrradstreifen, wobei er sich den großen Zeh brach. Zudem erlitt er durch die Schläge schwere Prellungen im Gesicht. Der Täter floh in Richtung Altstadt, laut Polizei war der Mann südländischer Herkunft.

Zeugen werden um Hinweise gebeten

Laut dem Opfer standen zur Tatzeit mehrere Personen an einer Bushaltestelle in der Nähe und beobachteten die Tat. Diese Personen und mögliche weitere Zeugen werden ersucht, sich bei der Polizeiinspektion Hötting unter der Telefonnummer 059133/7582 zu melden.