Vermisster in Kirchbichl
Privat
Privat
Chronik

Mann in Kirchbichl vermisst

In Kirchbichl (Bezirk Kufstein) wird seit Ende Oktober ein 79-Jähriger vermisst. Sowohl der Mann als auch sein Auto sind nicht auffindbar. Die Polizei befürchtet, dass ein Unfall passiert sein könnte und bittet die Bevölkerung erneut um Hinweise.

Vermisster in Kirchbichl
Privat

Der 79-Jährige Österreicher ist seit dem 23. Oktober abgängig – also inzwischen schon seit fast sieben Wochen. Er war mit seinem Pkw unterwegs, einem blauen Audi TT (Baujahr 2005) mit Kufsteiner Kenzeichen. Auch das Auto ist seit Oktober verschollen. Der gesundheitlich beeinträchtigte Mann wurde zuletzt um 14.00 Uhr im Bereich Grattenbrücke in Kirchbichl gesehen. Die Ermittlerinnen und Ermittler befürchtet einen Unfall.

Polizei Wörgl sucht Hinweise

Sie bitten mögliche Zeuginnen und Zeugen, die etwas zum Verbleib des Vermissten sagen können, sich zu melden. Hinweise sollen an die Polizeiinspektion Wörgl gerichtet werden (Tel. 059133/7221).