Polizeiauto, Blaulicht
ORF
ORF
Chronik

Waffen bei Hausdurchsuchung gefunden

Im Haus und in der Firma eines 44-Jährigen im Bezirk Imst hat die Polizei am Donnerstag mehrere Waffen und eine hohe Summe Bargeld sichergestellt. Der Mann soll zudem gefälschte Dokumente für Maskenbefreiungen ausgestellt haben.

Auf den Mann war die Polizei aufmerksam geworden, da er gefälschte Dokumente über Maskenbefreiungen ausgestellt haben soll. Daher wurden am Donnerstagvormittag Hausdursuchungen in seiner Firma und seiner Wohnung durchgeführt. Dabei fand die Polizei neben mehreren hunderttausend Euro an Bargeld auch vier Lang- und zwei Faustfeuerwaffen samt Munition.

Nach Angaben der Polizei besteht der Verdacht auf Abgabenhinterziehung. Gegen den 44-Jährigen wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Er wird auf freiem Fuß angezeigt.