Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP)
APA/EXPA/Johann Groder
APA/EXPA/Johann Groder
Politik

Landeshauptmann bei Skitour verletzt

Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) hat sich bei einer Skitour Verletzungen an der Wirbelsäule zugezogen. Er wird die Amtsgeschäfte in den nächsten Tagen von zu Hause aus führen, teilte das Land am Sonntag mit.

Der Unfall passierte bereits am Freitag bei einer Skitour in der Nähe seiner Heimatgemeinde Zams. Laut seinem Büro kam der Landeshauptmann zu Sturz und verletzte sich dabei im Bereich der Wirbelsäule.

Platter habe sich auf ärztlichen Rat hin einige Tage in häusliche Pflege begeben. Es gehe ihm soweit gut und er werde den Amtsgeschäften in den nächsten Tagen von zu Hause nachgehen, so Landeshauptmann Günther Platter in einer Aussendung.