Zuschauer blicken zu den Tänzern
ORF
ORF
Kultur

OperettenSommer in Kufstein eröffnet

Der OperettenSommer Kufstein zeigt heuer von 2. bis 17. August Johann Strauß’ Meisterwerk „Die Fledermaus“. Inoffiziell eröffnet wurde der OperettenSommer mit einer Sondervorstellung des ORF Tirol.

1874 wurde die Operette von Johann Strauß uraufgeführt. Heuer wird die „Fledermaus“ bis einschließlich 17. August auf der Festung in Kufstein aufgeführt. Bekannte Melodien dieser Operette sind „Glücklich ist, wer vergisst“ sowie „Mein Herr Marquis“ und viele weitere. Insgesamt 130 Personen wirken beim Stück mit.

ORF Tirol Sondervorstellung

Am Mittwoch, dem 31. Juli, fand auf der Festungsarena in Kufstein die ORF Tirol Sondervorstellung statt. Für diese wurden auf tirol.ORF.at im Vorfeld Tickets verlost. „Wir haben ein unglaublich treues Publikum beim ORF Tirol – Hörer, Seher und User. Und wir freuen uns, dass unsere Gewinner einen wunderbaren Abend in Kufstein genießen können“, sagte ORF Landesdirektor Robert Unterweger.

Operettensommer in Kufstein
ORF
ORF Tirol Sondervorstellung in Kufstein

Über die Rache der Fledermaus

Das Stück spielt in einem Badeort nahe einer großen Stadt. Herr von Eisenstein lässt den Notar Dr. Falke nach einer Ballnacht betrunken und als Fledermaus verkleidet am Morgen durch die Straßen irren, weshalb er seit dieser Nacht Dr. Fledermaus genannt wird.

Die Operette erzählt in drei drei Akten, wie er sich an Eisenstein rächen wird – die Rache der Fledermaus.