Tankstelle in Wattens
Zeitungsfoto.at
Chronik

Überfall auf Tankstelle in Wattens

In der Nacht auf Donnerstag ist eine Tankstelle in Wattens von einem noch unbekannten männlichen Täter überfallen worden. Der Mann war mit einem Messer bewaffnet, er floh zu Fuß mit einem vierstelligen Geldbetrag.

In der Nacht auf Donnerstag gegen 3.15 Uhr überfiel der Mann die Tankstelle in der Bahnhofstraße in Wattens. Der Täter war vermummt und mit einem großen Fleischermesser bewaffnet.

Er forderte von der Angestellten Bargeld aus der Kasse. Mit einem vierstelligen Geldbetrag konnte er zu Fuß in Richtung Osten in die Neubaugasse flüchten.

Fahndungsfoto des Räubers in Wattens
Polizei

Täterbeschreibung laut Polizei

Beim Täter handelt es sich um eine männliche Person, ca. 1,70 m groß und schlank. Laut Polizei dürfte es sich um einen südländischen Typen mit türkischem Akzent handeln. Hinweise zum Täter nimmt der Journaldienst des Landeskriminalamtes Tirol unter 059 133 70 3333 entgegen.