Die Eng Alm im Rißtal
Mike Mühlegger
Mike Mühlegger
Radio Tirol

Heit giahn ma auf die Alm

Die Volksmusikmoderatoren von ORF Tirol machen den Almsommer hörbar. Sie besuchen zehn verschiedene Almen im ganzen Land und erzählen jeden Sonntag von ihren Erlebnissen, in der Sendung „Guten Morgen Tirol“.

Sendungshinweis:

„Guten Morgen Tirol“
jeden Sonntag,
6.00 bis 8.00 Uhr

Die Volksmusikmoderatoren Gabi Arbeiter, Theresa Frech und Peter Kostner haben ihren Rucksack gepackt und auch das Mikrofon ist mit dabei. Von 11. Juli bis 12. September besuchen sie ausgewählte Almen in allen neun Tiroler Bezirken.

Lassen Sie sich auf eine volksmusikalische Wanderung im Tiroler Gebirge einladen und erfahren Sie dabei interessante Details über Menschen, Tiere, Arbeitsleben, Natur, Bräuche, Wandermöglichkeiten und Veranstaltungen in luftiger Höhe.

Das Almdorf Eng im Rißtal

Theresa Frech besuchte am vergangenen Sonntag die Eng Alm im Bezirk Schwaz.

Zum Nachhören

Die Engalm liegt mitten im Karwendel und befindet sich im Gemeindegebiet von Vomp. Erreichbar ist die Alm jedoch nur über Bayern, genauer gesagt über die Mautstrasse von Hinterriß. Vom letzten Parkplatz in der Eng ist es ein kurzer Spaziergang von rund 700m zur Alm.

Insgesamt neun Bauern aus sechs Tiroler Gemeinden bewirtschaften die Eng Alm, auf der jährlich ca. 600 Kühe den Almsommer verbringen.

Die Eng Alm ist außerdem ein Ausflugziel für Groß und Klein und ein idealer Ausgangspunkt für weitere Wanderungen (Engergrund, Binsalm, Gamsjoch, Gumpenspitze etc.). Am meisten beeindruckt das Almdorf aber durch den einzigartigen Ausblick auf den Ahornboden und das Karwendel.

Alm Käserei der Eng Alm
Mike Mühlegger
Die Alm-Käserei im Almdorf Eng

Der Weg zur Eng Alm

Die Anfahrt nach Hinterriß erfolgt entweder über Scharnitz oder über Achenkirch. Von dort aus folgt man der Mautstraße dann bis zum letzten Parkplatz (P10). Nachdem man das Auto gepakrt hat spaziert man noch ca. 15 Minuten bis zu Eng Alm.
Wenn man sich sportlich betätigen möchte, kann man das Auto auch auf einem der anderen Parkplätze im Rißtal abstellen und den restlichen Weg zu Fuß oder mit dem Rad bestreiten.

Ahornboden
Theresa Frech
Der Weg durch das Rißtal führt am Ahornboden vorbei.

In der Sendung „Heit giahn mir auf die Alm“ erzählt uns der Geschäftsführer Mike Mühlegger mehr über die größte Melkalm Tirols.

In der Eng Alm
Theresa Frech
Geschäftsführer Mike Mühlegger und Moderatorin Theresa Frech stellen am Sonntag die Eng Alm vor.