Aufgeschlagenes Buch am Strand
colourbox
Hallo Tirol

Urlauberstau auf Nebenstraßen – was tun?

Das kommende Wochenende wird wieder ein besonders intensives Stauwochenende werden. Zuletzt hatte bereits das Pfingstwochenende gezeigt, dass sich der Stau nicht mehr rein auf die Autobahnen beschränkt. Was kann man gegen den Stau auf den Ausweichrouten machen, fragen wir bei „Hallo Tirol“.

Michael Irsperger
ORF

„Hallo Tirol“, 19.6.2019

mit Michael Irsperger
12.00 – 15.00 Uhr

In den großen deutschen Bundesländer Bayern und Baden-Württemberg enden am Wochenende die 14-tägigen Pfingstferien und auch bei uns werden viele ein verlängertes Wochenende im Süden verbringen und dann am Sonntag wieder retour fahren.

Erst vor zwei Wochen gab es bei uns Urlauberstaus, nicht nur auf den Hauptverkehrsrouten wie Autobahnen und Bundestraßen, sondern auch auf scheinbar unbekannten Nebenstraßen. Diese Staus auf den kleinen Nebenstraßen entstehen entscheidend durch die Routenumleitungen der Navigationssysteme. Seit Wochen wird schon darüber diskutiert, wie man diesen Urlauberverkehr auf Nebenrouten verhindern kann.

Wie können „Nebenstaus“ verhindert werden?

Von Dosierungssystemen bis hin zu Einschränkungen auf sogenannten Ziel- und Quellverkehr ist da die Rede. Wie haben Sie den Stau auf Nebenstraßen vor zwei Wochenenden erlebt? Was sollte getan werden um diesen Urlauberstau auf Nebenstraßen zu verhindern?

Gast: Dr. Stephan Tischler / Verkehrsforscher am Institut für Infrastruktur Universität Innsbruck

Reden und diskutieren Sie mit

Rufen Sie an, reden Sie mit ab 13.00 Uhr unter der gebührenfreien Nummer 0800 22 69 22 oder senden Sie uns ein E-Mail an hallo.tirol@orf.at