Sport und Spiel in der Area 47

Zum Auftakt der Radio Tirol Sommerfrische im Bezirk Imst wird es sportlich. Waltraud Kiechl begrüßt Sie am 16. Juli live aus dem Outdoorpark AREA 47 am Eingang des Ötztales.

Kennwort: „Badegaudi“

Zum Wochenbeginn dreht sich bei der ORF Radio Tirol Sommerfrische alles um sportliche Herausforderungen im Nassen.

Panorama

AREA 47

Vom Waterslide Park bis zum Cliff Diving

Beim Waterslide Park bringen fünf verschiedene Rutschen die Badehosen zum Glühen. Wer alle bewältigt hat, ist vorbereitet auf die Slip’n’Slide-Rutsche. Durch das Gummi und den Neigungswinkel der Freestyle-Schanze können Besucher hier Höhen- und Geschwindigkeit erleben.

Mutige, die es in luftigere Höhen zieht, können den Sprungturm testen. Cliff Diving Profis, die regelmäßig in der AREA 47 trainieren, tauchen hier aus 27 Metern Höhe ins Wasser. Bei Freizeitsportlern lösen normalerweise schon zehn Meter ordentliches Knieschlottern aus.

Ein Flug als menschliche „Kanonenkugel“

In der Area ist auch eine Cannonball-Anlage vorzufinden. Wer schon immer wissen wollte, wie es sich anfühlt, als menschliche Kanonenkugel über den See zu fliegen, kann das hier testen. Zukünftige Wakeboarder finden können in der Wakeboard-Anlage den Wassersport testen. Geübtere Boarder können dann schon in der Wake AREA ihr Können auf die Probe stellen.

Boarder

AREA 47

Auch boulderbegeisterte Besucher finden bei der Sommerfrische eine Herausforderung. Beim Deep Water Soloing können sie sich an einer Kletterwand versuchen und zur Abkühlung direkt in den See abspringen. Außerdem gibt es Trampoline und über die Wasseroberfläche gespannte Slacklines. Am Beach Playground können sich die Besucher bei Beach-Soccer- und Beach-Volleyball-Wettkämpfen messen.

Für alle Aktivitäten wird zur Sommerfrische eine Anleitung und die Sicherheitsausrüstung zur Verfügung gestellt.

Treffpunkt:

6430 Ötztal-Bahnhof, Ötztaler Achstr. 1, 12:00 Uhr

Link: