Radeln im Tannheimer Tal

Die fünfte Woche der Radio Tirol Sommerfrische geht sportlich zu Ende. Fahrrad fahren ist im Tannheimer Tal zentrales Thema. Auch die kleinen Gäste finden hier eine passende Unterhaltung.

Mitten in den Bergen von Reutte auf 1.100 Metern Seehöhe befindet sich das Tannheimer Tal. Das Hochtal ist Teil der Allgäuer Alpen und bietet Radtouren für Fahrer auf dem Rennrad, Mountainbike und E-bike. Von der Einsteigerrunde bis hin zur Königsdisziplin ist für jeden Teilnehmer das Richtige dabei.

Radfahrer Tannheim

TVB Tannheimer Tal

Sommerfrische Programm

Kinder lieben die Bewegung, das Bezwingen von Hindernissen und das Lösen von kniffligen Aufgaben. All das lässt sich natürlich auch mit dem Fahrrad hervorragend verbinden. Durch die spielerischen Elemente in den Bikeparcours finden die Kinder Herausforderungen, sie erfahren neue Bewegungsabläufe und können ihre eigenen Grenzen ausloten. Und ganz nebenbei lernen sie die Grundzüge des Bikens: Bremsen, Lenken, Schalten sowie Gleichgewicht, Geschicklichkeit und Koordination. Für alle Teilnehmer werden außerdem drei geführte Radtouren, unterschiedlicher Länge, durch und um das Tannheimer Tal gemacht.

Ablauf

  • 9 Uhr: Start der langen Rennrad-Tour. Durch das Tannheimer Tal geht es ins Lechtal und wieder zurück
  • 12.15 Uhr: Start der mittleren Runde. Richtung Grän, Engetal, Pfronten, Wertach, Unterjoch und Tannheim.
  • 12.30 Uhr: Start der Genussrunde zum Vilsalpsee und zurück.
  • 12-15 Uhr: Kinderparcours auf dem Parkplatz des Tourismusverbandes Tannheim.

Treffpunkt:

6675 Tannheim, Tourismusbüro Tannheim

Info:

Für die Kinder im Bikeparcour stellt die Bikeschule Alpstern eine bestimmte Anzahl Räder bereit.

Links:

www.tannheimertal.com