Herbert und Mimi bei Sabine Wallner

Clown sein ist eine ernste Sache. Denn sich einfach hinstellen und blödeln funktioniert nicht ein ganzes Programm lang. Herbert und Mimi, bürgerlich Manfred Unterluggauer und Helga Jud, machen sich Arbeit, um neue Ideen zu entwickeln und ihre Gags auch zu üben.

Herbert und Mimi haben 1999 zusammengefunden und sind seither sehr erfolgreich darin, Tausende Tiroler Kinder und Erwachsene zum Lachen zu bringen. Am Feiertag können Sie in der Radio Tirol Nahaufnahme mit Sabine Wallner die beiden Spaßmacher treffen.

Die Clowns Herbert und Mimi

Heinz Hanuschka

Sendungshinweis:

„Radio Tirol Nahaufnahme"
8.12.2016 von 13.00 bis 14.00 Uhr

Sie erzählen über ihre Anfänge. Nach Jahren als Abteilungsleiter bei den IVB hat sich Manfred Unterluggauer für einen Karrierewechsel zum Bühnenprofi entschieden. Sein erstes Ensemble, das Kasperltheater Lari Fari, gibt es bis heute. Helga Jud hat schon während ihres Anglistikstudiums Theater gespielt, englisches Theater und nie die tragischen Rollen spielen dürfen. Heute ist ihr komisches Talent Beruf und Berufung - viele Jahre als eine der drei Frauenclowns von "Tris“, in den letzten Jahren mit immer dichterem Terminkalender als Herbert und Mimi.

Herbert und Mimi

ORF

Herbert und Mimi bei der Alltagsengel-Gala im ORF Tirol

Wie es den Clowns geht, wenn sie schwerstkranke Menschen an der Klinik in Innsbruck besuchen, wie man mit einer einfachen Übung zu lachen beginnt und ob wohl Herbert und Mimi auch privat küssen - Fragen, zu denen es in der Radio Tirol Nahaufnahme eine Antwort gibt.