Marco Macheiner in „Tirol am Beat“

Eigentlich ist er Friseur, seine Liebe gilt aber dem Austropop. Marco Macheiner stellt als erster „Tirol-am-Beat“-Gast 2019 sein neues Album „NullpunktAchtzehn“ vor. Es ist vor allem eine Hommage an Wolfgang Ambros und Georg Danzer.

Mit Wolfgang Ambros verbindet Marco Macheiner auch eine enge Freundschaft, weshalb der „Wolferl aus Waidring“ auch gleich auf dem neuen Macheiner-Album als Gastsänger mitwirkt. Die aktuelle Single „Treff ma uns beim Wirt’n“ hat dabei einen wahren Hintergrund, treffen sich die beiden doch tatsächlich regelmässig zum Karten spielen. Marco Macheiner aus Kitzbühel, zu Gast diese Woche bei Klaus Horst in Tirol am Beat.

Außerdem zu hören diese Woche in Tirol am Beat ist Musik von „LoveLoveLove“, Hubert Dorigatti, KO AX und von „Carlo Balloon“.

Marco Macheiner
Bernhard Kogler
Die Leidenschaft des Kitzbühelers ist der Austropop

Sendungshinweis

„Tirol am Beat“, 10.01., 19:00
Wiederholung, 13.01., 18:00

Plattform für Musik aus Tirol

„Tirol am Beat“ wird wöchentlich am Donnerstag von 19.00 bis 20.00 Uhr mit Wiederholung am Sonntag von 18.00 bis 19.00 Uhr in ORF Radio Tirol gesendet und soll ein Forum und eine Anlaufstelle für alle Tiroler Musikerinnen und Musiker abseits von Volks- und Blasmusik sein, das heißt ein Magazin für Tiroler Rock, Pop, Blues, Jazz, Liedermacher etc.