Sperren bei der Rad-WM - worauf achten?

Bei der Rad-WM in Tirol werden zwischen 23. und 30. September insgesamt zwölf Rennen ausgetragen. Gestartet wird im Ötztal, in Hall-Wattens, in Rattenberg und in Kufstein. Das Ziel aller Wettkämpfe wird bei der Hofburg in Innsbruck sein. Wann gibt es wo Sperren?

Michael Irsperger
ORF

Sendungshinweis:

„Hallo Tirol“ mit Michael Irsperger, 18.9.2018, 12.00 - 15.00 Uhr

Für den sicheren Ablauf der Rennen sind zahlreiche Straßensperren entlang der Strecke notwendig. Einschränkungen gibt es nicht nur im Individualverkehr sondern auch bei den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Was ist zu beachten?

Auch für Fußgänger wird aus Sicherheitsgründen das Überqueren der Straßen in manchen Bereichen und zu bestimmten Zeiten nicht möglich sein. Schon im Vorfeld wurde viel über die Sperren gesprochen und diskutiert. In „Hallo Tirol“ können Sie sich heute umfangreich darüber informieren. Wann gibt es wo Sperren? Was ist auf den betroffenen Strecken allgemein zu beachten?

Gäste: Oberst Markus Widmann, Leiter der Landesverkehrsabteilung der Polizei und Andreas Knapp vom VVT

Rufen Sie an, reden Sie mit

Rufen Sie an, reden Sie mit unter der kostenlosen Tefefonnumer 0800 22 69 22 oder schicken Sie ein E-Mail an hallo.tirol@orf.at.

Link:

Werbung X