Wir spielen für Sie in Fügen

Franz Posch begrüßt seine Musikanten und Gäste zur 158. Ausgabe der Sendung „Mei liabste Weis“ in Tirol. Und bei dieser anlässlich des Jubiläums ausnahmsweise verlängerten „Liabsten Weis“ in Fügen sind besonders viele Musiker dabei.

Die „Liabste Weis“ gibt es seit 30 Jahren. Das wird bei dieser verlängerten „Jubiläums-Weis“ in Tirol gefeiert, denn 1988 wurde die erfolgreiche Live-Volksmusik-Sendung in diesem Bundesland aus der Taufe gehoben.

Franz Posch im Anzug 1988

privat

Franz Posch noch etwas jünger

Zunächst wurden die Wünsche des Publikums im Absamer Gasthof Bogner im Nachmittagsprogramm erfüllt. Später wechselte die „Liabste Weis“ in das Fernseh-Hauptabendprogramm des ORF und ist dort seit Jahrzehnten ein beliebtes Aushängeschild für die echte heimische Volksmusik, für gemütliche Lebensart und für die Pflege des österreichischen Brauchtums.

30 Jahre „Mei liabste Weis“, 200 Jahre Stille Nacht

Fügen im Zillertal feiert nicht nur das Jubiläum „30 Jahre Mei liabste Weis“ sondern auch 200 Jahre Stille Nacht: Die „Rainer Sänger“, die aus dem Zillertal stammen, haben maßgeblich zur internationalen Verbreitung es bekanntesten Weihnachtsliedes der Welt beigetragen. Dieses Wirken ist ebenso in der Sendung vertreten wie eine große Revue der Höhepunkte aus 30 Jahren „Mei Liabste Weis“ mit Franz Posch und seinen unzähligen musikalischen Begleiterinnen und Begleitern.

Sendungshinweis:
„Mei liabste Weis“, 5.5.2018
20.15 Uhr ORF 2

Südtiroler Tanzlmusig

„Tanzlmusigen“ gibt es viele, aber nur eine „Südtiroler Tanzlmusig“: Schwung und Humor sind garantiert.

Südtiroler Tanzlmusig

Südtiroler Tanzlmusig

Südtiroler Tanzlmusig

Mei liabste Weis-Partie

Acht Jahre lang war die Liabste-Weis-Partie fixer Bestandteil jeder „Liabsten Weis“: Grund genug, die Gruppe zum 30-Jahr-Jubiläum wiederum einzubauen. Ihr Markenzeichen sind die alten, überlieferten Tiroler Klarinettenstücke.

Mei-liabste-Weis-Partie

privat

Mei-liabste-Weis-Partie

Osttiroler Geigenmusig

Die Geige und das Osttiroler Hackbrett gehören zu den Markenzeichen der Volksmusik aus Osttirol.

Osttiroler Geigenmusig

privat

Osttiroler Geigenmusig

Familiendreigesang Kröll

Was gibt es Idealeres als drei Schwestern, die ein Gesangsterzett bilden. Durch die Ähnlichkeit ihrer Stimmen ergibt sich ein besonders harmonischer Klang.

Familiendreigesang Kröll

privat

Familiendreigesang Kröll

Harfenduo Steinberger

Das Tiroler „Nationalinstrument“, die Volksharfe, darf in dieser Sendung nicht fehlen. Zum Jubiläum können Sie dieses wunderbare Instrument sogar im Doppelpack erleben!

Harfenduo Steinberger

privat

Harfenduo Steinberger

Flügelhornduo Rudi und Franzi

Das sind die 13 und 16 Jahre alten Söhne der bekannten Harfenspielerin Anni Plattner.

Flügenhornduo Rudi und Franzi

privat

Flügelhornduo Rudi und Franzi

Bundesmusikkapelle Fügen

Die Bundesmusikkapelle Fügen unter Kapellmeister Michael Geisler gilt als eine der besten des Tales.

Link: