Demenztag am 17. März

Der Verein „licht.blicke–demenz.hilfe.tirol“ will für alle von Demenz Betroffenen Aufklärungsarbeit leisten und lädt zum 10. Tiroler Demenztag in das Studio 3 des ORF Tirol ein. Geboten werden Workshops, Vorträge und eine Ausstellung.

Workshops
9.00 - 10.45 Uhr Demenz fühlen. Demenz begreifen. Demenz verstehen: Mag. Petra Jenewein – Leiterin Demenz-Service Zentrum Innsbruck
9.00 - 10.30 Uhr: Häusliche Betreuung für Angehörige: Prof. Dr. Irene Müller – Prof. f. Pflegewissenschaften/Stv. Studiengangsleiterin Krankenpflege
11.00 - 12.00 Uhr: Genussvoll ins Alter! Mit Ernährung besser älter werden: Edburg Edlinger - Diätologin & Ernährungsmanagement
11.30 - 12.30 Uhr: Mehr Licht: DI MMag. Markus Canazei – Fa. Bartenbach, informiert über neueste Erkenntnisse
13.00 - 14.00 Uhr: „Ganzheitliches Gedächtnistraining“
MMag. Manuela Baum-Tamerl - Psychologin, Denk-, Lern- und Gedächtnistrainerin

Anmeldung für Workshops ist unbedingt erforderlich
Telefon: 0681/10 45 00 90 oder info@demenzhilfe-tirol.at

Tochter umarmt Mutter

licht.blicke–demenz.hilfe.tirol

Vorträge

14.15 Uhr: Eröffnung Ingeborg Freudenthaler, Obfrau des Vereins licht.blicke
14.30 Uhr Den Jahren Leben geben und nicht nur dem Leben Jahre geben. Der Autor von „Endlich unendlich“ spricht über die Zukunft des Alterns. Univ. Prof. Mag. Dr. Markus Hengstschläger – Vorst. Institut Medizin. Genetik Med Uni Wien

Markus Hengstschläger

Andreas Hofer

Markus Hengstschläger

15.15 Uhr Vergiss die Seele nicht – was das Leben lebenswert macht? Mag. Dr. Georg Fraberger – Klinischer & Gesundheitspsychologe
16.20 Uhr Ich bin dement – aber nicht bescheuert! Michael Schmieder – ehemaliger Leiter der Sonnweid bei Zürich & Autor
17.00 Uhr: Was brauchen pflegende Angehörige demenzkranker Menschen? Prof. Dr. Irene Müller - Prof. f. Pflegewissenschaften/Stv. Studiengangsleiterin Krankenpflege

Georg Fraberger

privat

Georg Fraberger

Eintritt: frei – Spenden zugunsten des Vereins „licht.blicke–demenz.hilfe.tirol“ erbeten Tel.: 0512 566533 / studio3.tirol@ORF.at