Viel Spaß am Unsinnigen Donnerstag

Tirol befindet sich am Höhepunkt des diesjährigen Faschings. Und das Verkleiden und Spaßhaben scheint wieder moderner zu sein. An vielen Orten in Tirol wurde ausgelassen gefeiert.

In Reutte hieß es „Hui Haxn“ bei einem großen Umzug durch die Bezirkshauptstadt. In Axams rauften die „Wampeler“ traditionsgemäß, und auch in Wattens und Weer ließ man sich den Spaß nicht nehmen.

Am Mittwoch ist Schluss

Bis Dienstag gilt noch Narrenfreiheit in Tirol. Am Mittwoch ist schon wieder der Aschermittwoch und damit der Beginn der Fastenzeit.