Martin Baltes bei Sabine Wallner

Heuer war wieder ein besonders bewegtes Jahr für den IVB-Chef Martin Baltes. Seit diesem Wochenende gilt ein neuer Fahrplan mit neuen Linien, zum Beispiel der in Innsbrucks Westen ausgebauten Tram.

Die neue Mutterer-Brücke ist heuer fertiggeworden, seit zehn Jahren fährt die neue Hungerburgbahn und einen Tag vor Weihnachten kommt ein weiteres Highlight dazu: Die neue Patscherkofel-Bahn fährt. Martin Baltes ist auch da in der Geschäftsführung.

Martin Baltes

IVB/Berger

Martin Baltes

Sendungshinweis:

„Nahaufnahme“; 10.12.2017
13.00 - 14.00 Uhr, Radio Tirol

Was findet der studierte Raumplaner so spannendend am öffentlichen Verkehr? Wie nachhaltig sind die Öffis wirklich? Und was macht ein Ruhrpott-Deutscher in Tirols Bergen? In der Radio Tirol Nahaufnahme mit Martin Baltes und Sabine Wallner erfahren Sie´s.

Seit 20 Jahren IVB-Geschäftsführer

57 Jahre alt ist Martin Baltes, seit 20 Jahren als Geschäftsführer der IVB in Innsbruck. Das Auto des begeisterten Öffi- und Radfahrers hat inzwischen viereckige Reifen, so viel steht´s herum. Nicht nur die aktuellen Projekte, wie die neue Tram ist Thema, wenn sich Martin Baltes und Sabine Wallner zum Gespräch treffen. Interessant ist zum Beispiel auch, dass öffentlicher Verkehr viel mehr ist, als mit einem Bus oder einer Bahn von A nach B zu kommen. Wie sich das in den letzten 20 Jahren entwickelt hat und wie das in 20 Jahren ausschaun könnte, hören Sie in der Radio Tirol Nahaufnahme.