Nahaufnahme: „Vom Bauernbub zum Bischof“

Lange musste die Diözese Innsbruck auf einen neuen Bischof warten, im September 2017 hat Papst Franziskus schließlich Hermann Glettler in dieses Amt berufen. Am Sonntag, den 5. November, ist er Gast von Peter Jungmann in der ORF Radio Tirol Nahaufnahme.

Sendungshinweis

„Nahaufnahme“ in Radio Tirol
So. 5.11.2017, 13.00 - 14.00 Uhr

Am 27. September ist er von Papst Franziskus für viele überraschend zum neuen Bischof von Innsbruck ernannt worden, am 2. Dezember wird er in der Olympiahalle geweiht und feierlich in sein Amt eingeführt. Die Rede ist von Hermann Glettler, Bischofsvikar der Diözese Graz-Seckau.
Der 52-jährige Steirer tritt die Nachfolge von Manfred Scheuer an, der Anfang 2016 nach Linz gewechselt ist.

Huber, Glettler, Bürgler

ORF

„Wunderwuzzi“ ist er keiner

In der Radio Tirol Nahaufnahme erzählt Glettler vom Leben auf dem Bauernhof und von seinen Erfahrungen in der Seelsorge. Er erzählt, warum er Priester und nicht Landwirt oder Tischler geworden ist, warum er zeitgenössische Kunst so schätzt, warum man von Innsbruck aufs Mittelmeer sehen muss und er alles andere ist als ein kirchlicher „Wunderwuzzi“.

Nahaufnahme: Hermann Glettler im Gespräch mit Peter Jungmann – Sonntag, 5. November, 13.00-14.00 Uhr, ORF Radio Tirol.

Link: