Ronja Forcher in der „Nahaufnahme“

Ronja Forcher zeigt am Tiroler Landestheater und bei den Dreharbeiten zur elften Staffel des „Bergdoktor“, welch gute Schauspielerin sie ist. Am Sonntag ist Ronja Forcher Gast bei Sabine Wallner in der Radio Tirol Nahaufnahme.

Als Mäderl hat sie mit dem Papa unter dem Tisch dessen Rollentexte mitgelernt. Bald ist sie dann schon als Bühnenfloh im Landestheater aufgetreten. Seit sie elf ist, spielt sie die Tochter von „Bergdoktor“ Hans Sigl in der gleichnamigen TV-Erfolgsserie mit Millionen Zusehern in Österreich und Deutschland.

Ronja Forcher

Reinhard Forcher

Ronja Forcher

Sendunghinweis:
„Nahaufnahme“,
15.10.2017, 13.00 Uhr

Das kleine Energiebündel mit den auffallend strahlendblauen Augen hat aber mehr drauf als nur bezaubernd sein. Mit 21 blickt sie auf viele Fernseh-Haupt- und Nebenrollen und hat mit Kolleginnen eine Frauen-Theatergruppe gegründet. Übers Gretchen, eine der begehrtesten Theater-Rollen, über eine hüllenlose Ronja für den deutschen Playboy und ein junges Glück sprechen Ronja Forcher und Sabine Wallner in der Radio Tirol Nahaufnahme.

Ronja Forcher mit Sabine Wallner

ORF

Ronja Forcher im Radiostudio mit Sabine Wallner