Sommerfrische im Nationalpark Hohe Tauern

Willkommen im größten Schutzgebiet Mitteleuropas, heißt es am 21. August für die Sommerfrische. Der Hochgebirgsnationalpark Hohe Tauern zählt mit 1.856 km² Fläche zu den größten Nationalparks Europas und zu den großartigsten Hochgebirgslandschaften der Erde.

Sendungshinweis

„ORF Radio Tirol Sommerfrische“, 21.8.2017, 12.00 - 15.00 Uhr

Treffpunkt:
Nationalparkhaus Matrei, 12.00 Uhr

Nur zaghaft wagten sich nach dem Rückzug der Eiszeitgletscher vor etwa 12.000 Jahren Pflanzen und Tiere aus den zentralasiatischen Kältesteppen, aus der Arktis aber auch aus Südeuropa in diesen neuen Lebensraum. Heute bilden sie bewundernswerte und vielfältige Lebensgemeinschaften an der Existenzgrenze allen Lebens.

Glocknermassiv

NPHT/Andreas Rofner

Der Nationalpark Hohe Tauern birgt die mächtigsten Gipfel Österreichs, die größten Gletscherflächen der Ostalpen und Wasserfälle, die zu den höchsten der Welt zählen.

Jubiläum und neue Besucherzentren

In diesem Jahr feiert der Nationalpark Hohe Tauern Tirol sein 25-jähriges Bestehen aus diesem Anlass wurde auch die Ausstellung im Nationalparkzentrum Matrei in Osttirol komplett neu gestaltet.

Nationalparkhaus

NPHT

Im Tiroler Anteil des Nationalparks Hohe Tauern entstehen gerade zwei neue Besucherzentren - beide werden ab Juli unseren Besuchern/Innen zur Verfügung stehen. Das Nationalparkhaus Matrei als zentrales Informations- und Besucherzentrum wurde 6 Monate lang komplett umgebaut und bietet nun ca. 33% mehr Fläche für die Besucher/Innen mit neuer Dauerausstellung und neuem Infobereich.

In Kals am Großglockner entsteht am Fuße des Großglockners beim Lucknerhaus ein neues Besucherzentrum. Das Nationalparkhaus Matrei hat in der Sommersaison nun auch am Sonntag geöffnet.

„Tauernblicke“ in Matrei – geöffnet ab Juli 2017

Eine interaktive Ausstellung ist das Herzstück des umgebauten Besucherbereichs im Nationalparkzentrum Matrei: „Tauernblicke – Momente des Staunens“ eröffnet spektakuläre Einblicke. In atemberaubenden 360°-Videos zeigen Ranger die schönsten Stellen des Nationalparks.

Nationalpark Hohe Tauern

NPHT

Sommerfrische-Programm

Das gesamte Programm spielt sich von 12.00 - 15.00 Uhr vor dem Nationalparkhaus Matrei in Osttirol am Kirchplatz und im Nationalparkhaus Matrei in Osttirol ab.

  • Halbstündliche, kostenlose Führungen mit einem Nationalparkranger durch die Ausstellung Tauernblicke und die Sonderausstellung Nationalpark Hohe Tauern – 25 Jahre
    Eintritt und Führung in dieser Zeit kostenlos.
  • Kinderprogramm – Nationalparkspürnasen mit den Nationalparkrangern sind kreativ
  • Verköstigung durch Talmarkt Matrei i.O. auf dem Kirchplatz.

Parkmöglichkeiten:

  • unterhalb des Nationalparkhauses – Gehzeit ca. 2 Minuten (Parkplatz begrenzt)
  • an der Talstation der EUB -Goldried
  • am Parkplatz Kreuzbichl – Gehzeit ca. 5 Minuten

Links: