In Montiggl der Natur auf der Spur

Zum Ausklang der Woche in Südtirol begrüßt Sie Patrick Rina am 7. Juli live vom Großen Montiggler See. Dort erwartet Sie nicht nur Bade- und Paddelspaß, sondern auch eine idyllische Naturlandschaft, entlang der Rad- und Wanderwege.

Sendungshinweis

„ORF Radio Tirol Sommerfrische“, 7.7. 2017, 12.00 - 15.00 Uhr
Sommerfrische Übersicht

Mitten im Südtiroler Naturschutzgebiet Montiggl in der Gemeinde Eppan liegt der Große Montiggler See. Er hat eine Uferlänge von knapp zwei Kilometern und ist nicht zuletzt dank seiner erwiesenermaßen sehr guten Wasserqualität ein beliebter Badesee bei Einheimischen und Gästen.

Großer Montiggler See

allesfoto

Badespaß und Radelfreuden

Besucher der ORF Radio Tirol Sommerfrische erhalten bei Nennung des Sommerfrische Passworts von 12.00 bis 15.00 Uhr gratis Eintritt ins Schwimmbad (Lido) des Großen Montiggler Sees. Auch zwei Boards zum Stand Up Paddling stehen den Badegästen während dieser Zeit zur Verfügung.

Paddler Montiggler See

Marion Lafogler

Wer das Montiggler Gebiet lieber mit dem Rad entdeckt, kann sich mit Bikeguide Roland aufmachen: Hier stehen nicht nur der Große und der Kleine Montiggler See auf dem Programm, sondern auch die Hirschplätze sowie das idyllische Dorf Montiggl. Nach einer kurzen Rast geht es weiter mit der Tour. Startpunkt ist das Lido am Großer Montiggler See um 13.30 Uhr, Dauer ca. eineinhalb bis zwei Stunden.

Natur zu Fuß genießen

Naturbegeisterte können die Tierwelt des See-Biotops nicht nur von einem Holzsteg im Schilfgürtel aus beobachten, auch zahlreiche Wanderwege bieten interessante Einblicke in Flora und Fauna. Der Montiggler Wald etwa wartet mit einer interessanten Pflanzenvielfalt auf. Bäume und Kräuter am Wegrand sind wertvolle Begleiter unseres Wohlbefindens. Besucher der ORF Radio Tirol Sommerfrische haben hier Gelegenheit, mit einer Kräuterexpertin die Gegend zwischen großem und Kleinen Montiggler See zu erkunden und dabei durch die eine oder andere unterhaltsame Übung das positive Gefühl der Entschleunigung neu zu erleben. Gestartet wird gegen 12.00 Uhr am Lido des Großen Montiggler Sees (Dauer der Wanderung: etwa zweieinhalb bis drei Stunden).

Treffpunkt:

Lido am großen Montiggler See / Eppan

Link: