Tirol am Beat-Spezial: Week(ENDE)r Club

Kaum eine Nachricht hat in diesem Jahr zu so großem Raunen in der Jugendmusik-und Kulturszene geführt wie die, dass der Weekender-Club in Innsbruck schließen wird. Nach elf Jahren Kulturbetrieb in Tirol werden ab Ende Mai die Tore in der Tschamlerstraße für immer geschlossen bleiben.

Sendungshinweis:

„Tirol am Beat“, 02.03.17 von 19-20, Wh. am Sonntag, 05.03.17 von 18-19 Uhr

„Kämpft um euren Weekender-Club“ fordert Maurice Ernst die tausenden „Air&Style-Fans auf. Seine Band „Bilderbuch“ wird mittlerweile zu den wichtigsten Musikacts Österreichs gezählt – im Weekender-Club haben „Bilderbuch“ ihre ersten Schritte gemacht. „Vor dem großen Hype mussten wir aber sogar einmal ein Konzert absagen, weil wir im Vorverkauf nur vier Karten verkauft haben“ erinnert sich Andy Franzelin schmunzelnd. Die Hitsingle „Maschin“ hat dann alles verändert. Weltpremiere hat der Song übrigens in Innsbruck gefeiert, im Weekender-Club.

Andy Franzelin

Weekender

Andy Franzelin

Geschichten wie diese lassen sich viele erzählen. Über elf Jahre hat der Club in den Räumlichkeiten des ehemaligen „Utopia“ internationale Stars wie Adam Green, Frank Turner oder Pete Doherty nach Innsbruck gebracht. Aber auch immer ein Auge auf die Tiroler Musikszene gehabt. „Das war uns von Anfang an wichtig, wir wollten der lokalen Szene eine Bühne geben“ so Franzelin. Tiroler Bands wie „Midriff“, „Vormärz“, die „White Miles“ oder „Insanity Alert“ haben die heimische Musikszene geprägt und belebt. Ihre Bandgeschichte ist eng mit der des Weekender-Clubs verbunden. Was passiert jetzt mit dem Club? Wie hat sich die Musikszene in Tirol in den letzten elf Jahren verändert? Was müssen Veranstalter heutzutage berücksichtigen und ist es schwerer in Innsbruck einen Club zu führen als in anderen Städten? Darüber redet Andy Franzelin bei Timo Abel in Tirol am Beat.

Musik aus Tirol in Radio Tirol

„Tirol am Beat, die Radio-Tirol-Musiklounge für junge Bands und alte Helden“, ist ein Forum für Tirols Musikszene abseits von Volks- und Blasmusik, also für Jazz, Pop, Rock und Blues etc…und wird wöchentlich am Donnerstag mit Wiederholung am Sonntag ausgestrahlt. Außerdem wird die Sendung auch zum Nachhören als Podcast zur Verfügung gestellt.