Von Stams nach Locherboden

Eine genussvolle, für jedes Wetter taugliche Wanderung führt von Stams im Inntal zur Wallfahrtskirche Locherboden am Mieminger Plateau. Es ist eine ca. 2 stündige Rundwanderung, die familientauglich und sehr abwechslungsreich ist.

Charakter: einfache Wanderung
Entfernung: Gehzeit ca. 2 Stunden, 6 km, 260 Hm ↑↓
Ausgangspunkt: Stams,
Parkplatz bei der Hängebrücke am Inn (633 m)

Karte
JPG (1.1 MB)

Der Ausflug von Stams zur Wallfahrtskirche Locherboden beginnt spannend, da wackelig – mit einer Innquerung auf einer Hängebrücke.

Die Wanderung vom Inntal hinauf zur weithin sichtbaren Kirche Locherboden am Rand vom Mieminger Plateau ist ein angenehmer, allwettertauglicher Spaziergang auf schönen Waldwegen und Steigen.

Abstieg Blick auf das Inntal

ORF/Gogl

Schöne Blicke auf das Inntal

Zum Ausgangspunkt: Beim Kreisverkehr in Stams (direkt unterhalb vom Stift) fahren Sie gut beschildert in Richtung „Hängebrücke“ durch das Gewerbegebiet zum Inn, wo es einen geräumigen, gebührenfreien und autobahnbedingt lauten Parkplatz gibt. In einer Unterführung gehts nun unter der Autobahn hindurch und anschließend auf der Fußgänger Hängebrücke über den Inn.

Hängebrücke

ORF/Gogl

Die Innquerung bereits geschafft - Blick zurück nach Stams

Jenseits vom Inn erwartet Sie ein schöner Waldsteig hinauf nach Locherboden. Überm Inn gewinnt der Weg in der bewaldeten Flanke an Höhe, ausgeschildert mit Schautafeln: „Der Weg der Extreme“. Das inneralpine Auwaldgebiet mit den naturnahen Schotterflächen vom Inn und dem trocken-heißen Klima an den kalkigen Südhängen bieten eine große Artenvielfalt. Da wächst zum Beispiel ein Federgras, das sonst nur im Mittelmeerländern und asiatischen Steppen vorkommt.

Waldsteig Locherboden

ORF/Gogl

Schöner Waldsteig hinauf nach Locherboden

Die Ausflügler erfreut aber auch der Blick auf den Inn, das Inntal und zum Stift Stams. Nach ca. einer ¾ Stunde (2 km, 170 Hm) erreichen Sie die Wallfahrtskirche Locherboden. Neben geistiger Stärkung gibts im Kiosk auch was für den Körper (Würstel, Limo, Bier; täglich geöffnet; etwas unterhalb gibt es auch das GH Locherboden). Die Wallfahrtskirche wurde nach der wundersamen Rettung eines Knappen, welcher im Jahre 1740 in einem eingestürzten Stollen eingeschlossen war, zu Ehren der Muttergottes errichtet.

Wallfahrtskirche Locherboden

ORF/Gogl

Wallfahrtskirche Locherboden

Sendungshinweis

„Hallo Wochenende“, 23.3.2018

Der weitere Weg hält sich nun an den Verlauf des Besinnungsweges am Rand vom Mieminiger Plateau in Richtung Untermieming. Ein Waldspaziergang ohne großes Auf und Ab, der im Bereich von Untermieming aber mit einem Abstieg das Finale findet. Mit Erreichen einer Lichtung mit einer schönen Wiesen im Bereich vom Mühlhof folgen Sie gut beschildert dem Steig zur Hängebrücke hinunter. Bevor Sie mit der leicht wackligen Innquerung ihre Wanderung beschließen, sollten Sie vielleicht noch zum kleinen Wasserfall (5 min, gut beschildert) wandern. Sollte das Wetter mitspielen ist dort auch ein schöner Rastplatz auf den Schotterbänken und dem Auwald am Innufer.

Blick auf Stams Besinnungsweg

ORF/Gogl

Am Besinnungsweg: Blick in die Weite und auf Stams mit dem Stift

Nach rund 2 Stunden, 6 km und 250 Höhenmetern schließt sich am Parkplatz in Stams die schöne Rundwanderung nach Locherboden/Untermieming!

Hubert Gogl wünscht Ihnen einen schönen Ausflug.