Jubiläums-Sommerfrische 2015

Auch im Sommer 2015 ist ORF Radio Tirol mit seinen Moderatorinnen und Moderatoren wieder auf Sommerfrische gewesen. Jeder Tag war ein neues Erlebnis und mehr als insgesamt 30.000 Besucher waren mit dabei.

Radio Tirol Hörer wandern von Station zu Station

ORF

50 Orte hat die ORF Radio Tirol Sommerfrische 2015 wieder besucht. Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums standen heuer ganz besondere Destinationen am Programm.

Sommerfrische Moderatoren

ORF

Mit Sabine Amhof und Patrick Rina

1. Woche: Südtirol

Mo., 6. Juli: Augustiner Chorherrenstift Neustift

Di., 7. Juli: Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Mi., 8. Juli: Glurns - Heimat von Paul Flora

Do., 9. Juli: Zu Gast in Bruneck

Fr., 10. Juli: Bozen - Ötzimuseum

Sommerfrische Kufstein Waltraud Kiechl

ORF

Mit Waltraud Kiechl

2. Woche: Bezirk Kufstein

Mo., 13. Juli: Haflingergestüt Fohlenhof Ebbs

Di., 14. Juli: Festspielhaus Erl

Mi., 15. Juli: Festungsstadt Kufstein

Do., 16. Juli: Wildschönauer Bergbauernmuseum

Fr., 17. Juli: Hexenwasser in Söll - „Blaues Wunder“

Sommerfrische Moderatoren

ORF

mit Markus Feichter

3. Woche: Bezirk Imst

Mo., 20. Juli: Ötzi-Dorf in Umhausen

Di., 21. Juli: Kulinarik am Pitztaler Gletscher

Mi., 22. Juli: Ein Besuch in der Therme Längenfeld

Do., 23. Juli: Kulturtreffpunkt Imst

Fr., 24. Juli: Nassereith: "Vom Luammandel bis zur Fasnacht“

Robert Unterweger begleitet Sie in Osttirol

ORF

mit Robert Unterweger

4. Woche: Bezirk Lienz

Mo., 27. Juli: Strumerhof in Matrei in Osttirol

Di., 28. Juli: Bergbauernwelt in Prägraten

Mi., 29. Juli: Bei den alten Römern in „Aguntum“

Do., 30. Juli: Heilwasser in St. Jakob in Defereggen

Fr., 31. Juli: Olala-Straßentheater in Lienz

Sommerfrische Moderatoren

ORF

mit Thomas Arbeiter

5. Woche: Bezirk Reutte

Mo., 3. August: Geolehrpfad Füssener Jöchle

Di., 4. August: Bärenarena Berwang

Mi., 5. August: Wunderkammer in Elbigenalp

Do., 6. August: Reutte - Untermarkt und Grünes Haus

Fr., 7. August: Naturpark Tiroler Lech

Sommerfrische Moderatoren

ORF

mit Michael Irsperger

6. Woche: Innsbruck-Stadt

Mo., 10. August: Innsbrucker Altstadt

Di., 11. August: Trinkwasserkraftwerk Mühlau

Mi., 12. August: Tirol Panorama mit Kaiserjägermuseum

Do., 13. August: Audioversum - Abenteuer Hören

Fr., 14. August: Alpenzoo Innsbruck

Sommerfrische Moderatoren

ORF

mit Klaus Horst

7. Woche: Bezirk Kitzbühel

Mo., 17. August: Alpinolino Westendorf

Di., 18. August: Museum Kitzbühel - Sammlung Alfons Walde

Mi., 19. August: Waldschwimmbad Kössen

Do., 20. August: Triassic Park Waidring

Fr., 21. August: Jakobskreuz St. Ulrich

Sommerfrische Moderatoren

ORF

mit Timo Abel

8. Woche: Bezirk Schwaz

Mo., 24. August: ErlebnisSennerei Zillertal

Di., 25. August: Schloss Tratzberg

Mi., 26. August: Alpenpark Karwendel

Do., 27. August: Spaziergänge durch die Bezirkshauptstadt

Fr., 28. August: Achenseeschifffahrt Pertisau

Sommerfrische Moderatoren

ORF

mit Barbara Kohla

9. Woche: Bezirk Landeck

Mo., 31. August: Bikepark Serfaus & Bahnen Fiss

Di., 1. September: Alpinarium Galtür

Mi., 2. September: Das Kandahar Museum in St. Anton

Do., 3. September: Stanzer Zwetschke

Fr., 4. September:Landeck mit allen Sinnen kennenlernen

Sommerfrische Moderatoren

ORF

mit Isabella Krassnitzer

10. Woche: Innsbruck-Land

Mo., 7. September: Stubaier Gletscher

Di., 8. September: Stadt Hall

Mi., 9. September: Swarovski Kristallwelten

Do., 10. September: Kugelwald Glungezer

Fr., 11. September: Feuerwehrschule Telfs

Die Leiterin der Radio Tirol Sommerfrische, Eva Rottensteiner, ist seit Beginn, also seit zehn Jahren für die Organisation verantwortlich. Gesamte Bücher hat sie mittlerweile vollgeschrieben mit Interviewpartnern und Gemeinden, die sie besucht hat. „Ich bin auch ein Fan von Heimatliteratur, daher kommt auch das viele Wissen über die Orte Tirols“, sagt Eva Rottensteiner.

Insgesamt hat das Radio Tirol Sommerfrische Team bei der Reise zu den Destinationen 6.800 Kilometer zurückgelegt. Die Sommerfrische erfreut sich vieler Fans und hat in den vergangenen zehn Jahren rund 200 Gemeinden besucht.