Fallen im Urlaub

Beim Durchblättern der Urlaubskataloge oder beim Durchstöbern im Internt können sich bereits Urlaubsfallen einschleichen. Wie kann man böse Urlaubsüberraschungen vermeiden? Darüber sprechen wir heute in „Hallo Tirol“.

Liegt ein Domizil in einem „aufstrebenden Ferienort“, so könnte es sein, dass es Baulärm gibt; „15 Minuten vom Strand“ sagt nichts darüber aus, ob die Wegstrecke zu Fuß oder mit dem Auto gemeint ist. Wie wichtig sind Stornoversicherungen und wie wichtig ist es noch immer, sich über das Roaming zu informieren. Und welche Länder gelten überhaupt als sicher?

Füße Strand

colourbox.de

Klaus Horst

ORF

Sendungshinweis

„Hallo Tirol“, 26. 5. 2017,
12.00 - 15.00 Uhr
mit Klaus Horst

In Hallo Tirol sprechen wir über die versteckten Fallen im Urlaub. Was haben Sie schon alles erlebt? Oder waren sie auch einmal positiv überrascht?

Anrufen und mitreden

Für Ihre Fragen und Ihre Meinung wählen Sie die kostenfreie Telefonnummer 0800 22 69 22 oder schicken Sie ein Email.

Link: