Rund um den Tschirgant mit dem Rad

Der Tschirgant lässt sich in einer herrlichen Rundtour mit dem Rad fast durchwegs auf Radwegen umrunden. Schöne Eindrücke im Inntal, am westlichen Mieminger Plateau und im Gurgltal nach Imst begleiten Sie auf der 50 km langen Runde.

Die Anstrengungen halten sich in Grenzen und beschränken sich auf die Fahrt von Mötz hinauf nach Obsteig.

Zwei Radfhahrer im Wald

Hubert Gogl

Oberhalb von Mötz

Charakter: technisch einfache, landschaftlich schöne & ausgedehnte Radtour
Entfernung: 50 km; 650 Hm auf und ab; ca. 4 Stunden Fahrzeit
Ausgangspunkt: z.B. Mötz – Parkplatz beim Fußballplatz

Kartenausschnitte Kompass-Karte:

Karte Teil 1
GIF (869.2 kB)
Karte Teil 2
GIF (911.7 kB)

Rund um den Tschirgant weckt Volksschulerinnerungen - die Aufzählung der Orte war gefürchtet. Die Radlrunde „Rund um den Tschirgant“ ist weniger zu fürchten.

Eine genussvolle Rundtour mit zwar 50 km-Länge doch ausgedehnt, aber große anhaltende Anstrengungen fehlen. Außerdem fahren Sie fast zur zur Gänze auf Radwegen, bzw. autofreien Strecken um das langgezogene Tschirgant-Massiv zwischen Mötz und Imst. Zwei Drittel der Strecke sind asphaltiert, der restliche Teil sind Schotter- und Wiesenwege.

Streckenführung: Sie starten zum Beispiel in Mötz im Inntal, fahren hinauf aufs westliche Mieminger Plateau nach Obsteig. Der weitere Weg führt nach Arzkasten und anschließend über Holzleiten hinunter ins Gurgltal nach Imst und am Inntalradweg zurück nach Mötz.

Startpunkt Mötz: Am besten parken Sie am gebührenfreien Parkplatz beim Fußballplatz. Die etwas verwirrenden Bodenmarkierungen dienen im Winter fürs Eisstock-Schießen – man kann ganz beruhigt parken, so die Auskunft des Platzwartes. Vom Fußballplatz fahren Sie ins Dorf und bei der Mötzer Pfarrkirche links bergwärts. Schon bald kommen Sie auf die Forststraße, die Sie zum Grünberglift in Obsteig leitet. Eine herrliche Waldstrecke in lichtem, gepflegtem Föhrenwald lässt den Gedanken daran, dass dieser Abschnitt der anstrengendste der gesamten Runde ist, gar nicht aufkommen.

Zwei Radfahrer schauen in die Gegend

Hubert Gogl

Blick auf das Mieminger Plateau

Sendungshinweis:

„Hallo Wochenende“,
2.6.2017

Vom Grünberglift leiten Sie die MTB-Wegweiser „Lehnberghaus“ in Richtung GH Arzkasten. Dabei queren Sie einmal die viel befahrene Holzleiten-Straße. Von Arzkasten geht`s dann nahezu anhaltend und lange bergab: Sie kommen nach Holzleiten und über die alte Straße geht`s hinunter nach Dormitz.

Wiesen, Häuser und Berge

Hubert Gogl

Nach Arzkasten - Weisland

Nassereith bleibt rechts liegen – Sie fahren durch den weiten, flachen Talboden des Gurgltales Imst entgegen. Es gibt zwei Varianten: Einmal führt ein Weg im Wald (links) etwas anstrengender durch das Tal. Dieser Weg zweigt beim Schotterwerk in der scharfen Linkskurve der Holzleiten-Straße ab. Einfacher geht’s mitten im Talboden – etwas vorher führt dieser Weg (Wegweiser Strad) dem Gurglbach entlang durchs Gurgltal.

Talboden mit Stadln und Berge

Hubert Gogl

Im Gurgltal nach Imst

Bei der Knappenwelt Tarrenz, einer Erlebniswelt für Bergbau, wechseln Sie jedenfalls auf die linke Bachseite, beziehungsweise ist hier der Gurglbach schon gestaut. Links vom Stausee, jetzt wieder auf etwas schmälerem Weg, radeln Sie weiter. Bald tauchen Hinweisschilder „Inntal-Radweg“ auf. Südlich vom Ortszentrum Imst leiten Sie diese Schilder zielstrebig zum Radweg am Inn.

Rad lehnt an hölzernem Brückengeländer, im Hintergrund Roppen

Hubert Gogl

Über den Inn mit Roppen

In leichtem Auf- und Ab geht’s neben dem Inn und der Bahnlinie über Roppen und durch die Apfelgärten von Haiming wieder Mötz entgegen. Nach 50 km, 650 Höhenmetern und einer Fahrzeit von plus/minus 4 Stunden ist die Runde um den Tschirgant geschlossen.

Die Tschirgant-Runde mit dem Rad: Ein tolles Erlebnis - wie heißen gleich die Orte rund um den Tschirgant?

Hubert Gogl wünscht Ihnen eine schöne Radtour um den Tschirgant!

Link:

Tachoplan für „kritische“ Abzweigungen:

0,0 km – Mötz
1,2 km – Kirche links ab
1,5 km – nach rechts (Fahrverbot-Schild)
6,6 km – Grünberglift
7,0 km – links; MTB-Route „Lehnberg“
7,6 km – Querung Holzleiten-Straße
9,3 km – GH Arzkasten nach links weiter
9,8 km – Gerade aus für Holzleiten
11,0 km – Holzleiten gerade durch Ort
14.4 km – Dormitz
15,5 km – unmittelbar vor Hubschrauber-Landeplatz links
16,3 km – gerade aus neben Hauptstraße (Wegkreuz)
17,2 km – rechts abbiegen (Strad) für mittigen Weg Gurgltal
- alternativ weiter fahren bis zum Schotterwerk, dann rechts
24,2 km – Brücke zu Knappenwelt queren
28,0 km – Imst Ortsschild
50,0 km - Mötz