So kämpfen die Parteien um Stimmen

Auf der Straße und bei Firmenbesuchen versuchen die Parteien Wählerinnen und Wähler von ihren Argumenten zu überzeugen und für sich zu gewinnen. Wir haben die einzelnen Parteien bei ihren Wahlkampftouren begleitet.

Auch in Zeiten des Internets und der sozialen Medien suchen die Parteien den direkten Kontakt mit der Bevölkerung. Sie touren durch alle Bezirke, zeigen sich bürgernah und verteilen eifrig Wahlgeschenke.

Den Einzug schaffen

„Den Einzug in den Landtag erneut schaffen“ möchte Andrea Krumschnabel mit ihrer Liste Family. Die Kufsteinerin ist seit 2013 Abgeordnete und übte ihr Mandat zuletzt als Freie aus.

Werben um jeden Wähler

Das Wahlkampfbudget der Grünen ist merklich geschrumpft. Immer wieder wird so auch persönlich um die Wähler geworben.

Tiroler FPÖ weist Kritik zurück

Das Gespräch zwischen Tirols FPÖ-Spitzenkandidat Markus Abwerzger und einem FPÖ Fan sorgt für Kritik vor allem in den sozialen Medien. Ein 86-jähriger Mann hatte teils antisemitische Äußerungen getätigt. Abwerzger hatte zugehört. Hier sei ein falscher Eindruck entstanden, sagt der blaue Spitzenkandidat heute. Er distanziere sich von solchen Aussagen – Antisemitismus habe in der FPÖ und generell in der Politik nichts verloren.

FPÖ will zweistelliges Ergebnis

Die FPÖ Tirol will bei der Landtagswahl zweistellig werden und am besten in die Tiroler Landesregierung einziehen. Auf Werbetour war man in Innsbruck unterwegs.

Einzug in Landtag als klares NEOS-Ziel

Für NEOS steht bei dieser Wahl viel auf dem Spiel. Die Partei will erstmals in den Tiroler Landtag einziehen.

Liste Fritz will laute Opposition sein

Die Liste Fritz ist seit 2008 im Tiroler Landtag vertreten, derzeit mit zwei Abgeordneten. Auch nach der Wahl will sie eine „laute und kritische“ Oppositionspartei sein.

SPÖ will Wähler zurückerobern

Vieles ist neu bei der SPÖ, die mit Elisabeth Blanik und einem jungen Team in die Wahl geht. In vielen Diskussionen gilt es Wähler zurück zu gewinnen.

Günther Platter auf Bezirkstour

Mit eigenem Wahlkampfauto tourt der ÖVP-Spitzenkanidat durch die Bezirke. Wir waren in Ötztal Bahnhof und in Imst mit dabei.

Weitere Reportagen der wahlwerbenden Parteien folgen.