Spektakulärer Polizeieinsatz in Kufstein

Eine spektakuläre Festnahme hat es am Donnerstag gegen 19.00 Uhr in Kufstein gegeben. Der Einsatz hat sich vor zahlreichen Zuschauern abgespielt, weil gerade Einkaufsnacht war.

Kurz vor 19.00 Uhr wurden die Polizisten zu dem Einsatz nach einem Raufhandel zwischen sechs Personen gerufen. Kurze Zeit später standen mehrere Streifenwagen und ein Rettungswagen neben einem Einkaufszentrum in Kufstein. Die Polizisten richteten ihre Pistolen auf der Straße liegenden Personen. Nach ersten Information sollte bei dem Raufhandel eine Schusswaffe im Spiel gewesen sein, das erwies sich aber bald als falsch.

Zahlreiche Beobachter

Die Szene wurde von 200 bis 300 Personen beobachtet, weil gerade Einkaufsnacht in Kufstein war. Schließlich wurden drei Personen wegen Raufhandels vorübergehend festgenommen. In den Streit waren drei Personen aus Russland und drei Personen aus der Türkei bzw. mit Migrationshintergrund verwickelt.