Großbrand in Reith bei Seefeld

Im ehemaligen Gasthaus Weißes Rössl in Reith bei Seefeld ist Freitagmittag ein Brand ausgebrochen. Alle acht Personen, die sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs im Haus befanden, konnten sich in Sicherheit bringen.

Der Brand war zur Mittagszeit im Dachstuhl ausgebrochen und hatte sich auf die unteren Stockwerke ausgebreitet. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich acht Personen im ehemaligen Gasthaus. Alle konnten sich in Sicherheit bringen, drei Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehren Reith, Seefeld, Scharnitz und Zirl konnten den Brand löschen. Es entstand großer Sachschaden in bisher unbekannter Höhe.