Brand in Sportgeschäft in Götzens

In Götzens ist am Freitag ein Großeinsatz der Feuerwehren gelaufen. In einem Schuh- und Sportgeschäft in der Kirchstraße brach am Morgen ein Feuer mit starker Rauchentwicklung aus. Drei Personen konnten aus dem Haus gerettet werden.

Die Personen wohnten in einer Wohnung oberhalb des Geschäfts. Die Einsatzkräfte konnten nur mit Atemschutz in das Gebäude vordringen. Wie es zu dem Brand gekommen ist, ist noch nicht bekannt, auch die Höhe des Schadens ist noch unbekannt.

Brand in Geschäftslokal

zeitungsfoto.at

Passanten hatten das Feuer in dem Geschäft entdeckt und Alarm geschlagen.

Feuerwehr startet Brandangriff in Sportgeschäft

zeitungsfoto.at

Nach Angaben der Polizei brach der Brand aus bisher ungeklärter Ursache im Lager aus, breitete sich aber innerhalb kurzer Zeit auch auf den Verkaufsraum aus.

Brand Sportgeschäft Götzens

zeitungsfoto.at

Der Verkaufsraum wurde ein Raub der Flammen

Die Götzener Straße musste den ganzen Vormittag über für den Verkehr gesperrt werden, es gab jedoch eine örtliche Umleitung. An dem Löscheinsatz waren 153 Mann mit 16 Fahrzeugen der Feuerwehren Götzens, Birgitz, Axams, Grinzens, Mutters, Natters und Mieders beteiligt.