„Mei liabste Weis“ aus dem Burgenland

In der ersten Sendung im Jahr 2018 besucht das Team von „Mei liabste Weis“ das Burgenland. Freuen Sie sich auf unverfälschte Volksmusik am 24. März aus dem Haydnsaal im Schloss Esterházy in Eisenstadt.

Das Schloss Esterházy diente über Jahrhunderte als Fürstenresidenz der Familie Esterházy und ist ein Wahrzeichen der burgenländischen Landeshauptstadt Eisenstadt. Es ist im Besitz der Esterházy Privatstiftung.

Schloss Esterhazy in Eisenstadt
Public Domain

Sendungshinweis:
„Mei liabste Weis“, 24.3.2018,
20.15 Uhr, ORF 2

Der historische Festsaal des Schlosses, der Hadynsaal, ist nach Joseph Hadyn bennant. Er stand im 18. Jahrhundert 30 Jahre lang als Kapellmeister im Dienst des Fürstenhofes. Der Haydnsaal wird oft als Konzertsaal verwendet.

Link:

Werbung X