Mei liabste Weis am 12. März aus Rust

Am 12. März begrüßt Franz Posch seine Musikanten und Gäste in der „Alten Schmiede“ in Rust direkt am Ufer des Neusiedlersees. Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Sendung mit viel volkstümlicher Musik aus dem Burgenland.

Musikwunschtelefon:
02685/20473

Sendungshinweis:
„Mei liabste Weis“, 12. 3. 2016,
20.15 Uhr ORF 2

Die alte Freistadt Rust ist berühmt für ihre jahrhundertealte Weinbautradition. Das milde Klima lässt eine große Fülle von Weinsorten gedeihen – die edlen Tropfen reifen und lagern in prächtigen Kellergewölben. Schätze liegen aber nicht nur unter so manchem Ruster Bürgerhaus: Oben thront meist ein Storchennest. Um die Störche kümmert sich ein eigener Verein und sorgt dafür, dass sich die eindrucksvollen Zugvögel in Rust wohl fühlen und vermehren.

Blick aus den Weingärten nach Rust
Neulinger

Die Musikanten dieser Sendung

  • Die Buchgrabler
  • Leithaberg Dreigesang
  • Geigenmusi Beerenauslese
  • „Zigeunerkapelle“
Rust
ÖTV

Neben einem Spaziergang durch Rust und seine idyllische Umgebung werden in der Sendung auch der Neusiedlersee, die Fischerei und eine typische Ruster Spezialität eine Rolle spielen - mehr dazu in Mei liabste Speis: Bohnenstrudel

Link:

Werbung X